Eine gute Fahrt in den Sommer... Image 1

EXPERTEN gefragt

Eine gute Fahrt in den Sommer...

... wünscht das Team der Autolackiererei Ludwig aus Letschin

Heißer Sommer in Letschin: Das Team des Autolackierwerkstatt Ludwig aus Letschin wünscht allen Autofahrern und -fahrerinnen sowie ihrer gesamten Kundschaft einen unbeschwert erholsamen Sommer - v.l. Stephan Ludwig, Lutz-Mario Ludwig, Krzysztof Gonisiewski, Petra Ludwig und Krzysztof Martynowicz. Fotos: Cornelia Mikat

29.06.2021

Letschin. Endlich erreichen Temperaturen karibische Werte und die Sonne strahlt ungetrübt vom Himmel. Das nehmen die Inhaber und Mitarbeiter der Autolackiererei Ludwig aus Letschin, die wochentags bei der Arbeit oft ordentlich ins Schwitzen kommen, zum Anlass, einmal allen Autofahrern und Fahrerinnen sowie ihrer gesamten Kundschaft auf humorvolle Weise einen unbeschwert schönen Sommer zu wünschen. Zugleich verweist Meister Lutz-Mario Ludwig darauf, dass in seiner Werkstatt natürlich auch an heißen Tagen alle Serviceleistungen rund ums Lackieren weiter angeboten werden. Das Team seiner Autolackierwerkstatt, die 1980 seine Schwiegereltern gründeten und die er gemeinsam mit seiner Frau Petra weiterführt, kennt sich mit allen Formen von Lackschäden an Fahrzeugen bestens aus. Es verleiht sogar Oldtimern nach umfassenden Arbeiten wieder das Aussehen von Neuwagen. Doch gleiches gilt natürlich auch für jeden Unfallwagen. So stehen zurzeit auf seinem Hof etliche Fahrzeuge, die durch Kollisionen mit Wildtieren oder Auffahrunfällen schwer beschädigt wurden. Außerdem bietet er kostengünstige Hilfe beim Beheben ärgerlicher kleiner Kratzer oder Beschädigungen durch Steinschläge. Aktuell können die nicht nur durch Straßensplitt, sondern auch auf der Fahrt über unbefestigte Wege zu verborgenen Badestellen entstehen. Meister Lutz-Mario Ludwig warnt in diesem Zusammenhang vor überambitionierten Selbstreparaturversuchen: „Die Lackschicht moderner Autos beträgt nur noch wenige Zehntelmillimeter. Bei der Benutzung billiger Schleifmittel kann man solche eigentlich kleinen Schäden durch unsachgemäße Reparaturversuche schnell verschlimmern.“

Jede Reparatur - ob umfangreich oder weniger aufwändig - beginnt mit einer genauen Schadensanalyse. Anschließend bespricht Lutz-Mario Ludwig gemeinsam mit seinen Kunden die gewünschten Instandsetzungsmaßnahmen. Neben Arbeiten an PKW, Kleintransportern und Motorrädern übernimmt die Firma auch Lackierungsaufträge für Fensterrahmen, Küchenflächen oder Zaunelemente. Sogar alte Gartenstühle und Bänke lassen die Letschiner Lackierprofis wie neu erstrahlen. Mit vier Mitarbeitern, drei in der Werkstatt und Petra Ludwig im Büro, und dem mitarbeitendem Chef ist das Team für zukünftige Aufgaben gut aufgestellt. Dennoch wird zur Unterstützung und weil die Ludwigs möchten, dass es mehr Handwerknachwuchs gibt, auch ein Lehrling ausgebildet.

Seit mehreren Jahren gehört zu den ganz besonderen Angeboten der Werkstatt die Reparatur von Scheinwerfern. Das wird gut nachgefragt, weil immer öfter TÜV-Techniker schon nach relativ geringem Alter von Fahrzeugen ein Vergilben oder Erblinden von Scheinwerfergläsern feststellen. Der dann nötige Ersatz durch zwei neue Scheinwerfer kostet in der Regel mehrere hundert Euro. Doch die Autolackiererei Ludwig kann mit einer speziellen Reparaturvariante, die nur ungefähr ein Drittel so teuer wie der Ersatz durch einen Neukauf ist, alte Scheinwerfergläser neu erstrahlen lassen. Lutz-Mario Ludwig erklärt: „Das ist ein echter Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit. Reparieren sollte bei Scheinwerfern in jedem Fall vor Wegwerfen gehen.“

Der Umwelt zuliebe, setzte er zudem, schon lange bevor es der Gesetzgeber forderte, in seiner Werkstatt ausschließlich wasserlösliche Lacke ein. Dass es in diesem Sommer wieder mehr Insekten gibt, freut viele Menschen für die Vogelwelt, bringt für Autofahrer aber auch ein altes Problem zurück. Oft bedecken nach einer Überlandfahrt zahllose tote Insekten die Frontpartie des Fahrzeuges. Als Autolackexperte empfiehlt Lutz-Mario Ludwig allen Lesern und Leserinnen: „Zur Vermeidung von ernsteren Lackschäden sollten Insekten zeitnah vom Auto entfernt werden. Dabei hilft ein handelsübliches Insektenentfernermittel. Es löst die Fliegen- und Mückenkörper nach kurzer Einwirkzeit sicher von der Lackschicht.“ (igo)

124.083c-6.281-23.65-24.787-42.276-48.284-48.597C458.781 64 288 64 288 64S117.22 64 74.629 75.486c-23.497 6.322-42.003 24.947-48.284 48.597-11.412 42.867-11.412 132.305-11.412 132.305s0 89.438 11.412 132.305c6.281 23.65 24.787 41.5 48.284 47.821C117.22 448 288 448 288 448s170.78 0 213.371-11.486c23.497-6.321 42.003-24.171 48.284-47.821 11.412-42.867 11.412-132.305 11.412-132.305s0-89.438-11.412-132.305zm-317.51 213.508V175.185l142.739 81.205-142.739 81.201z"/>