Waldarbeitsschule Kunsterspring

Große Investition für einen besseren Standard

Waldarbeitsschule Kunsterspring wächst in den Himmel / Erweiterungsbau auf das Küchengebäude / Speisesaal mit heimischen Kiefern gestützt

Ursprünglich befand sich an dieser Stelle nur ein Speisesaal mit einer Küche. Durch den Erweiterungsbau ist eine ganze Etage dazugekommen.

11.05.2021

Kunsterspring. Für rund 1,5 Millionen Euro wird die Waldarbeitsschule in Kunsterspring erweitert. Im Januar 2020 rollte die erste Baufirma auf den Hof, im Mai 2020 konnte das Richtfest im kleinsten Kreis unter Einhaltung der derzeit geltenden Abstands- und Hygieneregeln gefeiert werden.

Im Sommer 2017 lag der erste Entwurf für einen Erweiterungsbau auf dem Tisch, berichtet Michael Schade, Pressesprecher der Waldarbeitsschule Kunsterspring. Ursprünglich sollte jedoch ein zusätzliches Gebäude hinter dem sogenannten Schilfhaus errichtet werden, um der zunehmenden Nachfrage nach Übernachtungsplätzen für angehende Forstwirte, aber auch für Fortbildungsteilnehmer von nah und fern nachzukommen. Doch dieser Traum sei durch die Lage des Gebäudes im Außenbereich geplatzt, so Schade. Bei einer Begehung des Geländes auf der Suche nach Alternativen geriet dann das 1974 errichtete Haus in den Blick, in dem sich Küche und Speisesaal befinden. „Es wurde die Möglichkeit geprüft, dieses Gebäude aufzustocken. Und siehe, die Idee war umsetzbar“, so der Pressesprecher.

Auf das Küchengebäude wurde nun ein zusätzliches Stockwerk aufgesetzt, in dem sich 14 Einzelzimmer, ein Büro und ein weiterer Seminarraum befinden. Im Sommer 2018 stimmte das zuständige Landesministerium der weiteren Entwicklung der Waldarbeitsschule in Kunsterspring zu und gab die Finanzierung des Baus frei. Besonders stolz ist Ralf Gruner, Leiter der Waldarbeitsschule, dass das neue Stockwerk komplett aus Holz errichtet wird. „Wir sind eine Waldarbeitsschule – es ist schön zu zeigen, was mit Holz alles möglich ist.“ Lediglich die Verstärkung des Fundamentes, der Ringanker für das obere Stockwerk und das neue Treppenhaus sind nicht aus Holz. Ansonsten werden Massiv- und Rundholz, Grobspanplatten sowie Holzwolle als Dämmung verbaut. Schulleiter Gruner hoffte beim Richtfest, dass bereits Ende 2020 – dann in großer Runde – Einweihung gefeiert werden kann. Die Arbeiten an dem Erweiterungsbau wurden im März 2021 abgeschlossen. Im April kamen die Möbel zur gemütlichen Ausstattung der 14 Einzelzimmer und des modern gestalteten Seminarraums. Die Einweihungsfeier fand auf Grund der pandemischen Lage noch immer nicht statt. Die Nutzung des neuen Gebäudeteils wird nach der Freigabe durch die Behörde zeitnah erfolgen. Dadurch werden sich die Arbeits- und Lebensbedingungen für unsere Kursteilnehmer und Kollegen maßgeblich verbessern.

Als besonders gelungen sehen wir im Rahmen der Baumaßnahmen die Umgestaltung des Speiseraumes an. Nach dem das ursprüngliche Dach abgetragen wurde, mussten zur Stabilisierung der neuen Etage Stützen eingebracht werden. Das sind nicht irgendwelche Stützen sondern majestätische Stämme von einheimischen Kiefern aus dem Forstrevier Stendenitz. Für eine Waldarbeitsschule eine mehr als passende Dekoration des Raumes. (mae)

Kontakt

Waldarbeitsschule Kunsterspring

Leiter: Dr. Ralf Gruner
Mail: was.kunsterspring@lfb.brandenburg.de
Telefon: (033929) 50810

Standort-Informationen

Inmitten des Waldkomplexes der Ruppiner Schweiz liegt die Waldarbeitsschule Kunsterspring. Sie ist ein moderner und zukunftsfähiger Ausbildungsstandort. Neben der Berufsausbildung von Forstwirten werden berufliche Fort- und Weiterbildungen angeboten.

Den Auszubildenden und Kursteilnehmern stehen attraktive Wohnbedingungen im Internat mit 70 Betten in 40 Zimmern zur Verfügung. Eine eigene Küche sorgt für eine Vollverpflegung.

1952 als regionale Ausbildungsstätte für Forstfacharbeiter gegründet, gab es stetig Veränderungen. Nach Rekonstruktionsmaßnahmen sind Gebäude und Lehrausstattung auf dem neuesten Stand.

124.083c-6.281-23.65-24.787-42.276-48.284-48.597C458.781 64 288 64 288 64S117.22 64 74.629 75.486c-23.497 6.322-42.003 24.947-48.284 48.597-11.412 42.867-11.412 132.305-11.412 132.305s0 89.438 11.412 132.305c6.281 23.65 24.787 41.5 48.284 47.821C117.22 448 288 448 288 448s170.78 0 213.371-11.486c23.497-6.321 42.003-24.171 48.284-47.821 11.412-42.867 11.412-132.305 11.412-132.305s0-89.438-11.412-132.305zm-317.51 213.508V175.185l142.739 81.205-142.739 81.201z"/>