Es wird wieder gefeiert am Tag der Deutschen Einheit Image 1

Strausberger Altstadtfest

Es wird wieder gefeiert am Tag der Deutschen Einheit

Strausseelauf, Schlendern durch die Große Straße bis zum Kulturpark und Herbstfanfare in der Energie-Arena

Mit viel Trubel wurde der Tag der Deutschen Einheit in der Großen Straße zum letzten Mal 2019 gefeiert. Foto: Edgar Nemschok/Archiv

8.10.2021

Strausberg. Nach der Zwangspause im vergangenen Jahr, findet an diesem Sonntag, 3. Oktober, wieder das Strausberger Altstadtfest statt. Aufgrund der aktuellen 3G-Beschränkungen diesmal in etwas anderer Form. Besucher beachten bitte, dass für alle Veranstaltungen die 3G-Regel entsprechend der aktuellen Vorschriften gilt. Eine Kontrolle der 3G-Faktoren (geimpft, genesen oder getestet) findet jeweils am Eingang zu den Veranstaltungen statt. Es besteht jedoch keine Möglichkeit einer Testung vor Ort. Besucher nutzen hierzu bitte vorab die vorhandenen Test-Einrichtungen. Eine Ausnahme gibt es aber doch: Dank der Unterstützung von Pflegetraum wird von 11 Uhr bis 17 Uhr am Sonntag am Kulturpark eine Testmöglichkeit geboten.

Buchhandlung Micklich

Schon traditionell werden die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Strausberg am Vorabend eingeläutet: Die Mitglieder des Fanfarenzugs laden an diesem Sonnabend in der Zeit von 18 Uhr bis 20 Uhr zum Knüppelteigfest ein. Wie gewohnt starten vorab drei Lampionumzüge der Kitas, die von den Musikerinnen und Musikern begleitet werden, zum Kulturpark. Dort angekommen, gibt es neben Feuern und Knüppelteig auch ein Platzkonzert.

Der Sonntag selbst wird mit den Starts der ersten Läufe des Strausseelaufs eröffnet. Bereits um 9 Uhr gehen die Läuferinnen und Läufer des Halbmarathons (21,1 Kilometer) an den Start, gefolgt vom Schülerlauf (2,2 Kilometer) ab 9.10 Uhr. Die Hauptläufe (9,2 Kilometer) starten ab 10.30 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich und kann unter www.straussseelauf.de erfolgen. Dort gibt es auch Streckenverläufe und aktuelle Details zu den Abläufen.

Von 11 Uhr bis 18 Uhr heißt es Schlendern von der Großen Straße bis zum Kulturpark. Entlang der Großen Straße gibt es allerlei für Groß und Klein zu entdecken. Unter anderem einen Streichelzoo, eine Hüpfburg, ungewöhnliche Portraits der Schnellzeichnerin, allerlei Kinderangebote und natürlich laden die ansässigen Händler und Geschäfte zu einem Bummel ein. Außerdem runden die Walking Acts Fee und Pirat zusammen mit Clown Denny das Angebot ab. Dabei gibt es vor Ort noch allerlei mehr zu entdecken. Im Kulturpark angekommen, wird hier zum gemütlichen Verweilen bei gastronomischer Versorgung geladen. Dazu gibt es auf der Bühne ein buntes Programm, beispielsweise sorgt die Partyband „Einzig & Artig“ für gute Stimmung, gibt es einen kleinen Rummel. Etwa um 15.30 Uhr erfolgt die Auszeichnung der Einzelsieger und der Teams des diesjährigen Stadtradelns auf der Hauptbühne.

Gewohnter Abschluss des Altstadtfestes ist die Herbstfanfare in der Energie-Arena. Da das 50-jährige Jubiläum des Fanfarenzugs nicht im geplanten großen Rahmen gefeiert werden konnte, findet die Veranstaltung unter dem Motto „50(+1) Jahre Fanfarenzug Strausberg“ statt. Bereits seit 2000 richtet der Fanfarenzug in Zusammenarbeit mit dem Förderverein ’70 Fanfarenzug Strausberg e.V. am 3. Oktober die Herbstfanfare als Dankeschönveranstaltung für alle Freunde und Förderer des Fanfarenzuges aus. Neben der Präsentation von Gastvereinen werden auch alle Teile des Fanfarenzuges über Juniorband und Showband in das Programm eingebunden. Sie begeistern das Publikum mit ihrem erweiterten Showprogramm unter Flutlicht und mit einem Feuerwerk als krönenden Abschluss.

Dieses Jahr beginnt der Umzug der Musiker vom Lindenplatz zur Energie-Arena in der Wriezener Straße bereits um 16.50 Uhr. Der Eintritt kostet drei Euro, Kinder unter 12 kommen kostenfrei in die Arena. 17.15 Uhr folgt die Eröffnung durch den Fanfarenzug Strausberg und seine Gäste, die anschließend eigene Darbietungen zeigen. Um 18.30 Uhr übernehmen die Junior- und Show-Band der Gastgeber wieder, bevor das Feuerwerk um 18.45 Uhr den Tag abschließt.

Schnitzeljagd entlang der Großen Straße

Zum Altstadtfest am 3. Oktober findet eine Schnitzeljagd entlang der Großen Straße statt. An fünf verschiedenen Stationen müssen Fragen beantwortet werden, welche dann ein Lösungswort ergeben. Die Teilnahmezettel sind in der Buchhandlung Micklich erhältlich und können auch dort wieder abgegeben werden. Die ersten 50 Teilnehmer erhalten bei Abgabe des Lösungsblattes das Buch zur Schnitzeljagd geschenkt.

Um 17.30 Uhr werden unter allen richtigen Antworten 15 attraktive Bücher in der Buchhandlung verlost. Die Stationen befinden sich entlang der Großen Straße in der Buchhandlung Micklich, im Kinderladen Gänseblümchen, im Hof von Tortenduft sowie im 99 Cent laden und in der Apotheke am Markt.

124.083c-6.281-23.65-24.787-42.276-48.284-48.597C458.781 64 288 64 288 64S117.22 64 74.629 75.486c-23.497 6.322-42.003 24.947-48.284 48.597-11.412 42.867-11.412 132.305-11.412 132.305s0 89.438 11.412 132.305c6.281 23.65 24.787 41.5 48.284 47.821C117.22 448 288 448 288 448s170.78 0 213.371-11.486c23.497-6.321 42.003-24.171 48.284-47.821 11.412-42.867 11.412-132.305 11.412-132.305s0-89.438-11.412-132.305zm-317.51 213.508V175.185l142.739 81.205-142.739 81.201z"/>