Wahl der schönsten Brandenburgerin 2019 - Uckermark Leser wählen die Schönste

Bis 2. Februar auf MOZ.de/Schoenste abstimmen

Leser wählen die Schönste Image 2
Liebe Leserinnen und Leser! Seit August 1999 gibt es wöchentlich „Die schöne Brandenburgerin“ im Märkischen Sonntag – genauso lange wie die Zeitung selbst. Zu Beginn glaubten wir natürlich nicht, dass sich diese Rubrik mehr als 20 Jahre ohne jede Unterbrechung halten wird und bis heute zu den beliebtesten überhaupt zählt.
       
Und so stellten sich im vergangenen Jahr 2019 wieder 52 Frauen mit unterschiedlichsten Motiven einem breiten Publikum vor. Jetzt veröffentlichen wir sie noch einmal alle zusammen vom 19. Januar bis 2. Februar 2020 online auf MOZ.de/Schoenste und parallel dazu in zwei Teilen nacheinander in Ihrer Wochenend-Anzeigenzeitung.
     
Nun sind Sie am Zug: Keine Promijury, sondern Sie selbst wählen aus 52 schönen Brandenburgerinnen des zurückliegenden Jahres Ihre ganz persönliche Favoritin. Gesucht wird die „Schönste Brandenburgerin 2019“! Auf unserer für Ihre Wahl eingerichteten Onlineseite MOZ.de/Schoenste können Sie bis zum 2. Februar 2020 mit wenigen Klicks genau darüber abstimmen. Schon am Wochenende 8./9. Februar 2020 erfahren Sie hier, welche unserer 52 vorgestellten Frauen von Ihnen zur Schönsten gekürt wurde. Platz 2 und 3 verraten wir Ihnen natürlich auch.
Der Siegerin winkt übrigens ein Wellness-Wochenende für zwei Personen im Hotel „a-ja Bad Saarow. Das Resort“ mit allem Drum und Dran. Aber auch die Zweit- und Drittplatzierte kann sich über einen Douglas-Gutschein von 150 bzw. 100 Euro freuen.
    
Die regionale Onlinewahl „Schönste Brandenburgerin 2019“ findet unter Ausschluss des Rechtsweges statt. Und jetzt heißt es für Sie: Auf MOZ.de/Schoenste gehen, Ihre Favoritin anklicken und für sie abstimmen.

Viel Spaß beim Wählen wünscht Ihr
Märkisches Medienhaus.   

Schlaube-Tours

Das aja Bad Saarow bietet Erholung pur am Scharmützelsee

Weitläufiger SPA-Bereich und regionale Küche

Hier nehmen die Gäste auch das Frühstück ein.
Hier nehmen die Gäste auch das Frühstück ein.
Eingebettet in eine Parklandschaft und mit einem Golfplatz sowie einer Tennisanlage direkt vor der Haustür, begrüßt das aja Bad Saarow seine Gäste. Herzstück des Resorts, das sich in unmittelbarer Nähe zum Scharmützelsee befindet und hier über einen Privatstrand verfügt, ist der weitläufige SPA-Bereich.
 
Bei wärmeren Temperaturen können die Gäste auch den Außenpool nutzen.
Bei wärmeren Temperaturen können die Gäste auch den Außenpool nutzen.
Dieser lädt mit einem beheizten Innen- und Außenbecken zum Badevergnügen für die ganze Familie ein. Mehrere Saunen, darunter eine finnische Sauna sowie eine Biosauna, sorgen mit verschiedenen Aufgusszeremonien für Abwechslung.
 
Diese moderne Hotelanlage beherbergt 150 Gästezimmer.
Diese moderne Hotelanlage beherbergt 150 Gästezimmer.
Wer sich gerne sportlich betätigt, ob im Wasser, im Fitnessbereich, mit dem Golfschläger oder mit dem Rad, der ist hier ebenso an der richtigen Adresse, wie all jene, die am Scharmützelsee Ruhe und Entspannung suchen. Besonders beliebt ist das resorteigene NIVEA Haus. Dies verspricht eine zusätzliche Auszeit vom Alltag. Auch kulinarisch verwöhnt das 150 Zimmer umfassende Resort die Gäste.
 
Auch für den Spaß der Jüngsten ist gesorgt.
Auch für den Spaß der Jüngsten ist gesorgt.
Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und eine traditionelle brandenburgische Heimatküche am Abend, zum Beispiel mit Forellen oder Zander aus dem Scharmützelsee, Reibekuchen und „Berliner Luft“ zum Dessert, runden das Angebot ab. Wie in allen aja Resorts, wird die Speisekarte saisonal angepasst. Auch externe Gäste sind im Restaurant willkommen. Wer bis zum 16. Februar 2020 bucht, spart mit dem aja Super-Frühbucher bis zu 30 Prozent pro Zimmer und Nacht. Das Kontingent ist limitiert. Weitere Informationen unter www.aja.de.
Autolackierung Siegfried Schneeweiss
Werbe- und Folientechnik Schmidt
Uhren & Schmuck Zimmermann
KFZ-Prüfstelle, Dipl.-Ing. Peter Lorenz
Optiker Heidecke