Anpfiff Saison 2020/2021 - Fussballkreis Uckermark Splitter aus dem Fußballkreis Uckermark


■ Corona-Bestimmungen

Der Fußballkreis weist nach Auskunft durch kreisliche Gesundheitsund Ordnungsbehörden noch einmal darauf hin, dass die Vereine für die Einhaltung der aktuellen Bestimmungen in Sachen Hygiene- und Abstansregelungen verantwortlich sind. Eine Zuschauer-Regis-trierung sei nicht notwendig, gibt der Kreisvorsitzende Frank Fleske vorliegende Auskünfte weiter. Erfolgt auf den Sportstätten ein Verkauf (Imbiss, Getränke), so sind natürlich auch dort die Abstandsregeln einzuhalten.

■ Nachwuchs

In vier verschiedenen Leistungsklassen treten in der neuen Spielzeit insgesamt 98 uckermärkische Teams von den A-Junioren (AK 17/18) bis hin zu dem Bambini (bis 7 Jahre) an. In der Brandenburgliga werden die A- bis C-Junioren des FC Schwedt dabei sein, in der Landesliga sind die A-Junioren (neu!) von Blau-Weiß Gartz vertreten sowie bei den D-Teams Rot-Weiß Prenzlau, FC Schwedt und Neuling SpG Kerkow/Pinnow und bei den E-Junioren Rot-Weiß Prenzlau, FC Schwedt und Victoria Templin. Völlig neu ist eine regionale A-Junioren- Landesklasse Barnim/Uckermark mit vier Teams aus unserem Kreis (R-W Prenzlau wurde kurzfristig abgemeldet). Die Kreisstädter haben aber ein B-Junioren-Team in der Landesklasse, Victoria Templin ist bei den C-Teams vertreten. In den Kreisligen von B- bis E-Junioren (bei D und E zunächst mit Vorrunde in zwei Staffeln) sowie bei den Turnierrunden für F-Junioren und Bambini sind zudem insgesamt 82 Mannschaften gemeldet.

■ Hallenwettbewerbe

Der Fußballkreis hat bekräftigt, auch im bevorstehenden Winter 20/21 – so es die Bedingungen dann erlauben – in allen Altersklassen sowie den verschiedenen Männer- Spielklassen Meisterschaften in der Halle zu veranstalten.

■ Ehrenamt

Auch in diesem insgesamt und insbesondere auch für den Fußball außergewöhnlichen Jahr will der Fußballkreis Uckermark wieder zwei besondere Würdigungen vornehmen. Alle Vereine haben in diesem Zusammenhang noch bis zum 15. September die Möglichkeit, aus ihren Reihen Kandidaten für den „Ehrenamtspreisträger“ und den sogenannten „Fußballhelden“ (begrenzt bis zu einem Alter von 30 Jahren) vorzuschlagen. Im vergangenen Jahr waren die Ehrungen an Ingo Reichstein vom VfL Vierraden und Philipp Rieck vom Schönower SV gegangen. Vorschläge aus den Vereinen mit Begründung sind zu senden an: den Ehrenamtsbeauftragten des Fußballkreises, Ulrich Weber, Mail: ulli-weber@gmx.de

■ Ansetzungsheft

Der Fußballkreis Uckermark gibt nächste Woche seine gedruckten Ansetzungshefte für die Saison 2020/21 mit Informationen zu den Vereinen, zu den Wettspielanweisungen sowie Ansetzungen der verschiedenen Spielklassen mit uckermärkischer Beteiligung an die Vereine und weitere Interessenten aus. Am 27. August können die Broschüren in der Zeit von 17 bis 19 Uhr in der Geschäftsstelle des FC Schwedt auf dem Areal des Stadions Heinrichslust abgeholt werden. In der Westuckermark gibt es bereits am 26. August zwei Termine: von 17 bis 18 Uhr auf der Sportanlage Vietmannsdorf, von 19 bis 21 Uhr in der Prenzlauer Gaststätte „Zur Fischerstraße“, Uckerpromenade 15.