Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Hier sind wir zu Hause - Müllrose Seezauber findet zum 20. Mal statt

Der Große Müllroser See prägt das Ortsbild. Besonders stimmungsvoll präsentiert er sich in den Abendstunden. Foto: Gunnar Keilig
Der Große Müllroser See prägt das Ortsbild. Besonders stimmungsvoll präsentiert er sich in den Abendstunden. Foto: Gunnar Keilig

Seezauber findet zum 20. Mal statt

          

Müllrose. Dieses Jahr wird schon der 20. Müllroser Seezauber gefeiert. Anlässlich dieses Jubiläums fällt das Stadtfest, das vom 2. bis 4. August stattfindet, auch größer aus, wie Katrin Thöse vom organisierenden Haus des Gastes verrät. Und so wird bereits am Freitag Einiges mehr los sein, als man es aus den Vorjahren her kennt. Festwiese, Seepromenade, Schützenpark und Strandbad unterhalten schon am Auftaktabend mit unterschiedlicher Musik. Das Strandbad spielt in diesem Jahr generell eine größere Rolle – Beach-Party und Live-Bands laden zum Feiern vor der Seekulisse ein. Und auch das Feuerwerk soll größer als bisher werden.

Fleisch von glücklichen Tieren

Gut Zeisigberg weitet regionale Vermarktung der eigenen Bio-Produkte aus

Ganzjährig im Freien: Angusrinder Foto: Anne Bennewitz
Ganzjährig im Freien: Angusrinder Foto: Anne Bennewitz
Die Landwirtschaft gehört naturgegeben zum Gut Zeisigberg. Die einstige Lungenheilstätte auf diesem Gelände versorgte ihre Bewohner mit Obst, Gemüse und Fleisch aus eigener Produktion. Die Entwicklungsgesellschaft für Gesundheit und Soziales, die hier seit 1993 eine Seniorenwohnstätte und seit 2001 eine Kita betreibt, hält seit 2007 auch Tiere und produziert Fleisch. Im Interview verrät Geschäftsführer Wilfried Selenz mehr darüber.

Wer schon einmal eines der Parkkonzerte besucht hat, hat vielleicht schon eine der Gutsbratwürste oder den Kesselgulasch des Hauses probiert. Nun stellen Sie die Fleischproduktion größer auf. Wieso das?

Wir arbeiten insbesondere an einem regionalen Vertrieb, da wir auf unsere bisherigen Aktivitäten eine sehr gute Resonanz bekommen.

Welche Tiere züchten Sie?

Derzeit halten wir rund 50 Angusrinder. Bei den Schweinen konzentrieren wir uns auf die Rassen Deutsches Sattelschwein und Duroc. Derzeit haben wir einen Bestand von rund 35 Schweinen. Daneben haben wir noch einen kleinen Bestand an Wildschweinen.

Wo halten Sie die Tiere?

Unsere Tiere werden ganzjährig im Freien gehalten. Ein offener Stall bietet den Tieren eine Rückzugsmöglichkeit. Durch diese naturnahe Haltung bleiben die Tiere gesund und behalten ihre natürliche Widerstandsfähigkeit. Insgesamt bewirtschaften wir rund 80 Hektar in Müllrose und Merz und bauen auf rund 30 Hektar Futtermittel an.

Die Aufzucht erfolgt in zertifizierter Bioland-Qualität. Was bedeutet das?

Bioland hat neben Demeter die höchsten Standards im Biobereich. Wir werden jedes Jahr kontrolliert. Hierbei geht es zum Beispiel um die Futtermittel, die Tierhygiene, das Platzangebot. Wir gehen insbesondere bei der Schweinehaltung deutlich über die geforderten Standards hinaus, indem wir grundsätzlich im Freiland halten und nur in kleinen Familienverbänden.

Welche Erzeugnisse vermarkten Sie?

Seit einem Jahr bauen wir eine Direktvermarktung in der Region für unsere Fleischprodukte auf. Das heißt, dass wir zu bestimmten Schlachtterminen Fleischpakete in unterschiedlichen Zusammenstellungen verkaufen. Darüber hinaus sind unsere Bratwürste das Jahr über auch als Tiefkühlware erhältlich. Eine Online-Präsentation ist in Arbeit.

Erreichtes pflegen und Neues schaffen

Unternehmer und Stadtverordneter Ulrich Zimmer gibt Müllrose ein Gesicht

Unternehmer Ulrich Zimmer Foto: Gerrit Freitag
Unternehmer Ulrich Zimmer Foto: Gerrit Freitag
Über Müllrose und das Engagement für seinen Heimatort schreibt Ulrich Zimmer:

„Müllrose – anerkannter Erholungsort und Tor zum Schlaubetal – das ist auch mein Zuhause, hier lebe ich schon eine „Ewigkeit“ und hier lebe ich sehr, sehr gern.

Nach den jüngsten Kommunalwahlen hat sich nun das neue Stadtparlament gebildet. Für eine weitere Legislaturperiode habe ich das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler erhalten, um mich weiter aktiv für meine Stadt und deren Bürger einzusetzen. Die Ziele und Aufgaben müssen klar umrissen, Prioritäten herausgearbeitet und realistische und kostengünstige Projekte zur Umsetzung gebracht werden. Wir müssen das Erreichte pflegen und erhalten und Neues schaffen.

Mit meinen Unternehmen, der Müllroser Hoch-, Tief- und Straßenbau GmbH, habe ich so Manches in der Stadt mit verändern dürfen. Zu unseren jüngsten Vorhaben gehört der bis März 2020 fertigzustellende 3. Bauabschnitt der lebensgerechten Wohnanlage „Am Katharinensee“ im Katharinenring mit 38 Wohneinheiten. Ebenso errichten wir im neuen Wohnkomplex „Katharinensee Süd“ Einfamilienhäuser verschiedener Baustile für private Bauherren vom Planungsentwurf bis zur fertigen Außenanlage. Wir sind zudem in die Umgestaltung der Kita „Schlaubespatzen“ involviert, auch führen wir beauftragte Trink- und Abwasseranschlüsse und Grundstückserschließungen aus. Natürlich liegt uns jeder einzelne Kunde mit seinen Wünschen zur Neu- und Umgestaltung seines Wohnumfeldes sehr am Herzen.“

Reha.Tech bietet ab sofort auch Fußpflege an

Müllrose. Ab sofort bietet die Müllroser Reha.Tech GmbH eine professionelle Fußpflege in den Sanitätshäusern Eisenhüttenstadt und Frankfurt (Oder) an. „Direkt vor Ort können Sie eine Fußpflege, eine wohltuende Fußmassage oder ein entspanntes Fußbad, Hilfe bei Hühneraugen und Schrunden sowie eingewachsenen Nägeln nutzen beziehungsweise genießen“, heißt es dazu in einer Mitteilung von Reha.Tech. Ebenso ist eine Behandlung von Hornhaut und Schwielen möglich. Der Fußpflege-Service steht auch mobil zur Verfügung. Termine können bei Sandy Kaube unter Tel. 0151 16131750 oder via E-Mail an sandy.kaube@rehatechonline.de vereinbart werden.
            

Leben, wo andere Urlaub machen

Thomas Kühl Foto: Privat
Thomas Kühl Foto: Privat
Das Tor zum Schlaubetal – so wird Müllrose, staatlich anerkannter Erholungsort, auch genannt. Wunderschön gelegen zwischen Frankfurt (Oder), Eisenhüttenstadt und Beeskow, umringt von Seen und viel Natur bietet Müllrose ideale Voraussetzungen für Wohnen, Arbeiten und Erholung. Die Stadt ist stolz darauf, vielen jungen Familien eine neue Heimat zu geben, aber auch über unsere neu zugezogenen Senioren freuen wir uns. Wir bieten einen modernen Schulcampus mit Kita, Hort, Grundschule und Oberschule sowie eine Kita in Trägerschaft des Guts Zeisigberg. Die waldpädagogischen Einrichtungen, die Waldschule und das Jugendwaldheim, runden das Angebot ab.

Die vielen Vereine, die durch unzählige Ehrenamtliche ein großes Freizeitangebot für unsere Bürgerinnen und Bürger schaffen, sorgen für ein „Wir-Gefühl“ – dafür ein herzliches Dankeschön.

Zu unserer Stadt gehört auch ein großer Veranstaltungskalender mit unterschiedlichsten Angeboten – von Jazz über Seekonzerte, von Open Air Klassik mit der Serenade bis zum Open-Air-Konzert mit Nena auf dem Mühlengelände. Der Müllroser Seezauber und der Müllroser Weihnachtszauber sind die beiden städtischen Veranstaltungshöhepunkte. Aber auch kleine und feine Veranstaltungen wie in der Marina Schlaubetal, in der Bootsvermietung Schlaubetal am Kanal, im Haus Katharinensee oder im Hotel Kaisermühl werden gern besucht. Diese Angebote werden natürlich nicht nur von den Müllroserinnen und Müllrosern genutzt, die vielen Urlauber und Gäste fühlen sich auch deshalb in der Stadt am See sehr wohl. Müllrose ist eine Stadt, die gern Touristen begrüßt, in der es sich leben lässt. Gestalten wir gemeinsam die Zukunft der Stadt zum Wohle aller!

Thomas Kühl,
Ehrenamtlicher Bürgermeister der Stadt Müllrose
Senkpiel Transporte
S & K Sander & Knispel GmbH
Sanitätshaus Reha.Tech
Auto-Center Günther
Firma Ulrich Zimmer
MAS Müllroser Aufbau & Service GmbH
Christian Schulz Möbeltischlerei
Gut Zeigberg - Entwicklungsgesellschaft für Gesundheit und Soziales mbH
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG
Datenschutz