Viel Unterhaltung in der Sommerpause Image 1

Schwedt aktuell

Viel Unterhaltung in der Sommerpause

Ferienzeit am Schwedter Theater, doch bei den Odertalfestspielen ist alles andere als Ruhe

Feiern ihr zehnjähriges Bandjubiläum in Schwedt: „Forced to mode“ werden am 24. Juli das Publikum sicher wieder zum Jubeln und Mitsingen bringen. Archivfoto:Oliver Voigt

20.07.2021

Schwedt. Ferienzeit für das Theaterensemble der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Füße hoch und im Sonnenstuhl entspannen, das bedeutet die Spielzeitpause aber keineswegs für alle am Theater. Denn traditionell bieten die Odertalfestspiele unter freiem Himmel ebenfalls viel Unterhaltung. Langweilig dürfte es also auch in diesem Sommer nicht werden.

Bestes Beispiel dafür ist etwa das Konzert an diesem Sonnabend: „The Cashbags“ sind zu Gast und werden ihrem Anspruch einer Johnny-Cash-Coverband in einer mitreißenden Show nachkommen (20 Uhr). Und das ist noch nicht alles: Bereits am 24. Juli sind „Forced to mode“ wieder in der Oderstadt. Hier, wo die Depeche-Mode-Coverband eine treue Fangemeinde hat und daher regelmäßig auftritt, gibt’s zum zehnjährigen Bandjubiläum etwas ganz Besonderes: Unter dem Titel „B-Side the river“ wird eine komplette Fulltime-Show präsentiert, die zu 100 Prozent aus Depeche Mode B-Seiten besteht. Ein Muss für echte Fans!

Ein Jubiläum gibt es auch im August, in dem sich Künstler und Musiker die Klinke der Odertalbühnentür in die Hand geben: „Das Geburtstagsfest“ lautet der Titel des Familienmusicals anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Traumzauberbaums. Mit dabei sein können große und kleine Gäste am 8. August um 16 Uhr. Außerdem vormerken sollten sich Musikfreunde unter anderem den 6. August, wenn die „Clover“-Rockband keltische Folklore und spannungsgeladene Songs in einem fulminanten Rocksound präsentiert. Und wer’s klassisch mach, der kann sich am 12. August auf „Klassik unter Sternen“ mit Vivaldis „Vier Jahreszeiten“.

Ausführliches Festspielprogramm: www.theater-schwedt.de. Karten (außer Kinoprogramm) sind an der Theaterkasse erhältlich (Mo/Mi/Fr 10- 18 Uhr, Di/Do 10-20 Uhr sowie jeweils zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn). (MäSo)

Schwedter Verein erhält Fördermittel

Schwedt. In der Oderstadt darf man sich einmal mehr über Geld aus dem Bundeshaushalt freuen: Der Verein Jugend trifft Technik hat sich mit dem Vorhaben „Event-Repair und mehr“ beim Engagementwettbewerb „Machen!2021“ als einer von fast 500 Bewerbern durchgesetzt und darf sich über Fördermittel freuen. Wie hoch diese ist, wurde nicht mitgeteilt. Das Projekt beinhaltet ein Reparaturcafé an wechselnden Orten, in dem mit und für Nachbarn repariert und auch produziert werden soll. Damit wollen die Macher einen Beitrag zur Nachhaltigkeit und generationsübergreifendem Austausch leisten. (MäSo)

124.083c-6.281-23.65-24.787-42.276-48.284-48.597C458.781 64 288 64 288 64S117.22 64 74.629 75.486c-23.497 6.322-42.003 24.947-48.284 48.597-11.412 42.867-11.412 132.305-11.412 132.305s0 89.438 11.412 132.305c6.281 23.65 24.787 41.5 48.284 47.821C117.22 448 288 448 288 448s170.78 0 213.371-11.486c23.497-6.321 42.003-24.171 48.284-47.821 11.412-42.867 11.412-132.305 11.412-132.305s0-89.438-11.412-132.305zm-317.51 213.508V175.185l142.739 81.205-142.739 81.201z"/>