Vom Gasthaus zur Gewerbe-Immobilie Image 1

Hier sind wir zu Hause Schönfließ

Vom Gasthaus zur Gewerbe-Immobilie

Familie Steffen weckte historisches Gebäude in Schönfließ aus dem Dornröschenschlaf

Haus mit Geschichte: das Gebäude an der Kreuzung Beeskower/Müllroser Straße Foto: Christine Schilg

14.07.2021

Eisenhüttenstadt. Wenn Wände Geschichten erzählen könnten..., heißt es doch so schön. Das Gebäude an der Kreuzung Beeskower/Müllroser Straße, in dem heute die P&F Bau GmbH & Co. KG, der Frisörsalon „Haarscharf“ und eine Pension ihren Sitz haben, hätte sicher Einiges zu berichten.

Alteingesessene Schönfließer wissen, hier befand sich einst die Gaststätte „Zur guten Quelle“. Sie war ein beliebter Anlaufpunkt für die Einwohner des Ortsteils und andere Gäste. Man spielte Karten, trank dazu ein Bier oder eine rote Brause.

Haus mit Geschichte: das Gebäude an der Kreuzung Beeskower/Müllroser Straße Foto: Christine Schilg
Haus mit Geschichte: das Gebäude an der Kreuzung Beeskower/Müllroser Straße Foto: Christine Schilg

Mit der Wende kam das Aus für die „Quelle“. Dafür zog eine Videothek ein. Im Obergeschoss befand sich zudem eine Pension. Letzter Mieter in der Immobilie, bevor das Haus dann sieben Jahre lang leer stand, war ein griechisches Spezialitätenrestaurant.

Im Jahr 2007 erwarb die Familie Steffen das Objekt. Sie renovierte und belebte die einstige Pension neu. Unten, in die Räumlichkeiten des ehemaligen Restaurants, sollte das Friseurgeschäft, das Manja Steffen seit November 1999 am Rosenhügel betrieb, einziehen. Nachdem die Mietfrist am alten Standort endete, öffnete der Salon „Haarscharf“ dann 2010 in Schönfließ. Das Geschäft freut sich über einen großen Kundenstamm, weshalb gegenwärtig auch nach Verstärkung für das Team gesucht wird.

Weitere Räume in dem Gebäude nutzt die P&F Bau GmbH & Co. KG. Das Unternehmen bietet professionelle Unterstützung bei jedem Fassadenprojekt zum Schutz und Erhalt wertvoller Bausubstanz. Geboten wird ein breites Spektrum an Leistungen, gepaart mit fachmännischer Beratung. Auch die P&F Bau GmbH & Co. KG sucht personelle Verstärkung.


GBN Gerüstbau ist umgezogen

Eisenhüttenstadt/Grunow-Dammendorf. Bereits zum 1. Januar ist das Unternehmen GBN Gerüstbau nach Grunow-Dammendorf in die Bahnhofstraße 13a umgezogen. Das Büro in der Beeskower Straße 241 in Schönfließ gab Inhaber Sebastian Niebel auf, weil „wir schon lange auf der Suche nach etwas Eigenem waren“, wie er erklärt. „In Grunow-Dammendorf haben wir ein passendes Grundstück gefunden und gekauft“, freut sich Sebastian Niebel.


Schönfließer Straße unter Beobachtung

Eisenhüttenstadt. Die Stadtverwaltung wird einen Abschnitt der Schönfließer Straße in Eisenhüttenstadt nach eigenen Aussagen unter Beobachtung halten. Dort herrscht zwar bereits Tempo 30, aber im Online-Hinweis-System Maerker gab es einen Eintrag, dass dort die Sicherheit der Kinder nicht gegeben sei – weder zu Fuß noch auf dem Rad. Die Straße sei uneinsichtig und eng. Selbst 30 km/h seien zu viel, wurde angemerkt.
  

124.083c-6.281-23.65-24.787-42.276-48.284-48.597C458.781 64 288 64 288 64S117.22 64 74.629 75.486c-23.497 6.322-42.003 24.947-48.284 48.597-11.412 42.867-11.412 132.305-11.412 132.305s0 89.438 11.412 132.305c6.281 23.65 24.787 41.5 48.284 47.821C117.22 448 288 448 288 448s170.78 0 213.371-11.486c23.497-6.321 42.003-24.171 48.284-47.821 11.412-42.867 11.412-132.305 11.412-132.305s0-89.438-11.412-132.305zm-317.51 213.508V175.185l142.739 81.205-142.739 81.201z"/>