Verstärkung für Oralchirugie Image 1

Wir aus dem Kiez - Frankfurt (Oder)

Verstärkung für Oralchirugie

Zwei Frankfurter Fachzahnärzte führen eine Praxisgemeinschaft in der Dresdener Straße

Die Fachzahnärzte für Oralchirugie Dr. Julia Felten-Seifert und Dr. Andreas Bennewitz haben ihre Praxisgemeinschaft in der Dresdener Straße 5. Foto: Anna Pröschild

9.03.2021

Im Jahr 1996 haben sie zusammen in Oderstadt Abitur gemacht, heute arbeiten sie zusammen: Dr. Andreas Bennewitz und Dr. Julia Felten-Seifert. Die beiden Fachzahnärzte führen seit Juli 2019 eine Praxisgemeinschaft für Oralchirugie in der Dresdener Straße 5.

Andreas Bennewitz zog es nach dem Abitur zur Bundeswehr. Er studierte Zahnmedizin in Hannover und arbeitete als Zahnarzt. Nachdem er seine Dienstzeit abgedient hatte, „war er auf einmal vor der Tür“, sagt Julia Felten-Seifert. Nach Weiterbildungen zum Fachzahnarzt für Oralchirugie in Fürstenwalde und Eberswalde konnte er 2018 als Weiterbildungsassistent bei seiner ehemaligen Klassenkameradin anfangen. „Das war mein Traum: Fachzahnarzt für Oralchirugie zu werden“, sagt Bennewitz.

Zur Praxisgemeinschaft gehören auch die Zahnärztin für Allgemeine Zahnheilkunde Stefanie Uhlmann sowie acht Schwestern und eine Auszubildende. „Wir haben den gleichen Materialhaushalt, bezahlen das Personal gleich aber haben getrennte Praxen“, so Bennewitz. Mit in den Räumlichkeiten, jedoch nicht direkt zur Praxisgemeinschaft gehörend, befindet sich auch die Allgemeine Zahnarztpraxis von Elgin Will.

Für Julia Felten-Seifert stand schon früh fest, in die Fußstapfen ihrer Mutter zu treten. Die zweifache Mutter hat nach dem Abitur an der Humboldt-Universität studiert und ist 2010 in die Gemeinschaftspraxis für Allgemeine Zahnheilkunde ihrer Mutter Dr. Ute Felten und Dipl.-Stom. Elgin Will eingestiegen. Als Ute Felten 2016 in Rente ging, übernahm sie deren Praxis. „Das wir schnell und effektiv helfen können, finde ich an der Chirurgie so schön“, sagt Julia Felten-Seifert über ihren Traumjob. Ungefähr 30 bis 40 Patienten versorgt das Team der Praxisgemeinschaft, die von 8 bis 18 Uhr geöffnet hat, am Tag. „Am Telefon können die Patienten entscheiden, ob sie von einem Mann oder einer Frau behandelt werden wollen“, sagt Bennewitz über das Angebot für Patienten aus Frankfurt und Umgebung. „Erst wenn wir nicht mehr weiterwissen, geht es in die Klinik“, so der Fachzahnarzt. (apr)
   

124.083c-6.281-23.65-24.787-42.276-48.284-48.597C458.781 64 288 64 288 64S117.22 64 74.629 75.486c-23.497 6.322-42.003 24.947-48.284 48.597-11.412 42.867-11.412 132.305-11.412 132.305s0 89.438 11.412 132.305c6.281 23.65 24.787 41.5 48.284 47.821C117.22 448 288 448 288 448s170.78 0 213.371-11.486c23.497-6.321 42.003-24.171 48.284-47.821 11.412-42.867 11.412-132.305 11.412-132.305s0-89.438-11.412-132.305zm-317.51 213.508V175.185l142.739 81.205-142.739 81.201z"/>