Stadtfest in Gartz Jung und Alt feiern auf der Festwiese

Wasser marsch für kleine Feuerwehrleute: Jedes Jahr beteiligt sich die Kinder- und Jugendfeuerwehr mit Schauvorführungen am Stadtfest Gartz. Die aktiven Feuerwehrfrauen und -männer geben ihnen dabei Sicherheit. Auf der Wiese vor dem hoch aufragenden Spittel wird es dann richtig voll. Die Eltern schauen zu und Bürgermeister Burkhard Fleischmann sowie seine Frau Haike spendieren den Kleinen Bonbons
Wasser marsch für kleine Feuerwehrleute: Jedes Jahr beteiligt sich die Kinder- und Jugendfeuerwehr mit Schauvorführungen am Stadtfest Gartz. Die aktiven Feuerwehrfrauen und -männer geben ihnen dabei Sicherheit. Auf der Wiese vor dem hoch aufragenden Spittel wird es dann richtig voll. Die Eltern schauen zu und Bürgermeister Burkhard Fleischmann sowie seine Frau Haike spendieren den Kleinen Bonbons

Jung und Alt feiern auf der Festwiese

Musikalischer Start mit der Schalmeienkapelle „Zur Bismarckeiche Geesow“ / Eröffnung um 11 Uhr

Gartz (MäSo). Für viele Gartzer ist der 3. Oktober nicht nur wegen des Tages der Deutschen Einheit ein fester Termin, sondern auch, weil dann Stadtfest ist. Gemeinsam feiern schweißt zusammen. Das wissen auch die Organisatoren, die das Fest vorbereiten und durchführen, und damit anderen eine Freude bereiten. Das Meiste passiert im Ehrenamt.

Die Helfer haben ein Programm vom Vormittag bis in den späten Abend hinein gestrickt. Um 11 Uhr eröffnet der Gartzer Bürgermeister Burkhard Fleischmann das Fest auf der Wiese an der Pommernstube. Quasi zu Füßen des altehrwürdigen Spittels geht kurz darauf die Post ab, wenn die Schalmeienkapelle „Zur Bismarckeiche Geesow“ aufspielt.

Gute Laune im Festzelt: Zum Stadtfest in Gartz sind die Plätze auf den Bänken meist besetzt.
Gute Laune im Festzelt: Zum Stadtfest in Gartz sind die Plätze auf den Bänken meist besetzt.
Ab 11 Uhr gibt es verschiedene Angebote für die Festgäste. Sie können einen Informationsstand des Gartzer Gewerbebundes besuchen und am Schießstand des Schützenvereins vorbeischauen. Die Gartzer Kita Regenbogenhaus hat einen Mal- und Bastelstand für alle kleinen Festbesucher vorbereitet. Die Jüngsten können so manches kleine Mitbringsel für zu Hause basteln oder sich von Isolde Lubahn lustige Gesichter schminken lassen.

Zum Gelingen des Festes trägt auch der Heimatverein Hohenreinkendorf mit seinem Bastelstand bei. Die Volksbank Uckermark baut eine Hüpfburg für Mädchen und Jungen auf und es gibt eine Kindereisenbahn sowie mehrere Schausteller.

Bereits am Vormittag bietet der Förderverein der Grundschule Gartz leckeren selbstgebackenen Kuchen und heißen Kaffee an. Für deftige Speisen und Getränke sorgen Gastwirt Maik Kruse und sein Team von der Gaststätte „Pommernstube“. In den Festzelten kann es richtig gemütlich werden, wenn sich Freunde und Nachbarn treffen.

Die musikalische Umrahmung des Festes macht der Veranstaltungsservice Dirk Lubig. Er spielt am Abend auch Tanzmusik.

Willkommen

Gartz. Wieder einmal ist Stadtfestzeit in Gartz. Ich freue mich, dass es zum wiederholten Male am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, stattfinden kann. Das ist nur möglich dank der Ideen und tatkräftigen Unterstützung vieler Gartzer selbst.

Der Gewerbebund Gartz ist ebenso mit dabei wie die Freiwillige Feuerwehr sowie mehrere Vereine und Privatpersonen. Schon Monate vor dem Stadtfest treffen sich die Organisatoren, damit alles gut vorbereitet ist für Sie, liebe Gartzer und Gäste.

Als Stadt am Nationalpark freuen wir uns auch, dass wir mit dem Fest einen Programmpunkt innerhalb der gerade laufenden Kranichwoche bieten. Der deutsch-polnische Nationalparklauf am 3. Oktober findet hier seinen Abschluss. Wir freuen uns über Ihren Besuch, liebe Gartzer und Besucher von außerhalb. Bringen Sie gute Laune mit auf die Festwiese an der Pommernstube.

Burkhard Fleischmann, Bürgermeister

Nationalparklauf Gryfino – Gartz, Volleyball- und Fußball-Turnier

Sportliche Vielfalt am Nationalfeiertag in der Oderstadt

Über die Mescheriner Brücke: Die Zehn-Kilometer-Distanz führt auch bei der 46. Auflage des deutsch-polnischen Nationalparklaufs wieder über diesen markanten Punkt. Gestartet wird am Bollwerk in Gryfino, in der Gartzer Frauenstraße ist Zieleinlauf.
Über die Mescheriner Brücke: Die Zehn-Kilometer-Distanz führt auch bei der 46. Auflage des deutsch-polnischen Nationalparklaufs wieder über diesen markanten Punkt. Gestartet wird am Bollwerk in Gryfino, in der Gartzer Frauenstraße ist Zieleinlauf.
Gartz. Laufen, schmettern, Tore schießen – all dies soll rund um das Stadtfest Aktive und Zuschauer anziehen. Als sportlichen Höhepunkt kann man wohl eine mehr als zwei Jahrzehnte lange Tradition ansehen: den deutsch-polnischen Nationalparklauf. Zweimal im Jahr – am polnischen Verfassungstag (3. Mai) und am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) – messen Ausdauersportler von dies- und jenseits der Oder ihr Können. Eine 10,5-km-Strecke ist nun für die 46. Auflage ausgeschrieben – gestartet wird in Gryfino, der Zielpunkt ist in der Frauenstraße in Gartz vorgesehen. Mehr als 250 Teilnehmer hatten sich bis Ende vergangener Woche bereits angemeldet, darunter etwa 30 von der deutschen Seite. Zu diesen zählen unter anderem die Schwedter Hasen Thoralf Berg und Detlef Barsch, Erik Lupa aus Angermünde, die Passower Alina und Jörg Gerber, die Gartzer Lutz Kohlheim und René Eick sowie die jetzt in Schwedt lebende gebürtige Polin Anna Szulc. Sie treffen auf – wie immer – sehr ambitionierte polnische Läufer, die gern in Gartz als Schnellste über die Ziellinie laufen wollen.

In der Gartzer Turnhalle wird es ab 10 Uhr die Jubiläumsausgabe (die 20.) des Volleyball-Turniers um den Pokal des Amtsdirektors geben. Mit fünf oder vielleicht auch sechs Teams wird gerechnet. In Mescherin soll es zudem ein Fußball-Stelldichein von Amateurteams geben.

Aus dem Programm

■ 11 Uhr Festeröffnung durch den Bürgermeister
■ 13 Uhr Motorradfahrten mit dem Bikerverein Gartz und Pferdereiten für Kinder mit dem Reitverein aus dem Ortsteil Geesow
■ 14 bis 14.30 Uhr Siegerehrung für die Teilnehmer des deutsch-polnischen Nationalparklaufes
■ 14 bis 18 Uhr Ausstellung des Heimatvereins im Spittel
■ 14.30 bis 15 Uhr Programm des Stadtchores Gartz
■ 15.10 bis 15.30 Uhr musikalische Darbietung der Kita Regenbogenhaus
■ 15.40 bis 16 Uhr Vorführungen der Kinder- und Jugendfeuerwehr
■ 16.15 bis 16.45 Uhr Programm der Gartzer Carnevalsgesellschaft
■ 17 bis 17.45 Uhr Auftritt der Sängerin Kristina Steinmetz
■ 20.15 bis 21.30 Uhr Unterhaltungs- und Tanzmusik für Jung und Alt

Bestattungen Kellner
Bestattungen Haupt
Bracht Lackierfachbetrieb
HSE Heizung-Sanitär-Elektro Marcel Matzdorf
Steinmetzwerkstatt Busch
AMF - Service
Carmen Ristow Heil- und Seniorenpflege Carl
Elektro Becker
124.083c-6.281-23.65-24.787-42.276-48.284-48.597C458.781 64 288 64 288 64S117.22 64 74.629 75.486c-23.497 6.322-42.003 24.947-48.284 48.597-11.412 42.867-11.412 132.305-11.412 132.305s0 89.438 11.412 132.305c6.281 23.65 24.787 41.5 48.284 47.821C117.22 448 288 448 288 448s170.78 0 213.371-11.486c23.497-6.321 42.003-24.171 48.284-47.821 11.412-42.867 11.412-132.305 11.412-132.305s0-89.438-11.412-132.305zm-317.51 213.508V175.185l142.739 81.205-142.739 81.201z"/>