Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Stadtfest Rathenow Regionale Musik- und Tanz-Acts auf der Jugendbühne

Rathenower Band Trip-T mit Gast-Sängerin Josie Wilke eröffnen das Programm auf der Jugendbühne am August-Bebel-Platz.
Rathenower Band Trip-T mit Gast-Sängerin Josie Wilke eröffnen das Programm auf der Jugendbühne am August-Bebel-Platz.

Programm am August-Bebel-Platz

Rathenow. Die Jugendbühne am August-Bebel-Platz, erstmals organisiert durch Manuela Reimann und Limericks Horn, bietet zum 29. Stadtfest nicht nur ein buntes Musikprogramm, sondern auch viele Tanzdarbietungen.

Ihr Gesangstalent beweisen unter anderem (ehemalige) Schüler der Bürgel-Schule, wie das Acoustic-Gesangsduo AnnSo & Lysi, die Rockband „Trip-T“, die diesjährigen Finalteilnehmer „Bürgel sucht das Supertalent“ und natürlich die Schulband „Saturn“. Die Bürgel-Schule hat auch tänzerische Talente, wie ihre „BHB-Crew“. Der 14-jährige Jenson Wiechmann tanzt seit über zwei Jahren – Standardtanz, aber auch lateinamerikanische Tänze. In der 11-jährigen Melissa aus Hohennauen fand er im Tanzkurs von Yvonne Bär seine Tanzpartnerin.

Rock gibt es mit den Rathenower Bands „Paralyzed“, „FreQuency“ und „Quint and the Sharks“ aus Greifswald mit Sänger Christopher Reimann. Der gebürtige Großwudicker ging 2001 zum Studium nach Greifswald und spielt seit 2012 bei „Quint and the Sharks“. Weitere Tanzvorführungen gibt es mit der Grünen Garde des Rathenower Carneval Clubs und der Step-Tanz-Gruppe der Musik- und Kunstschule Havelland.

Eine Vorführung des „Clever fit“-Fitness-Studios im CityCenter und eine Modenschau des „Bresi Store“ mit Werbung für den Stand-Up-Paddeling-Sport am Samstag runden das Programm ab.

Samstag:
14.00 Uhr: Rockband „Trip T“
14.50 Uhr: Bürgel-Abi-Jahrgang 2019: „Bohemian Rhapsody“
15.15 Uhr: Acoustic-Gesangsduo AnnSo & Lysi
16.15 Uhr: Bürgel-Schulband „Saturn“
16.50 Uhr: Rockband „Paralyzed“
17.30 Uhr: „Clever Fit“-Vorführung
17.40 Uhr: „Bresi-Store“-Modenschau mit Stand-Up-Paddeling-Vorführung
17.50 Uhr: Grüne Garde des RCC
18.30 Uhr: Band „Frequency“
20.00 Uhr: Nauener Rapper „Beluxe“
21.30 Uhr: Rockband „Quint and the Sharks“
22.30 Uhr: DJ FoXX

Sonntag:
14.00 Uhr: Step-Tanz-Gruppe der Musik- und Kunstschule Havelland
14.45 Uhr: Standard-Tanz mit Jenson Wiechmann (14) aus Steckelsdorf und seiner Tanzpartnerin Melissa Kujath (11) aus Hohennauen
15.30 Uhr: Luckenberger-Schüler „Allstars“
17 Uhr: Rudolph (Saxophon) und Markus (Keyboard)
17.30 Uhr: Bürgel-Schul-Tanzcrew BHB
17.45 Uhr: Bürgel-Schul-Casting-Teilnehmer BSDST 2019

KFZ-Innung Rathenow

Rathenower feiern 29. Stadtfest

Innenstadtprogramm am Samstag und Sonntag mit vielfältigen Acts

Tanzgruppe der Musik- und Kunstschule Havelland, „Fantasia“ zeigt nicht als einzige in Darbietungen ihr Können. Foto: Weber
Tanzgruppe der Musik- und Kunstschule Havelland, „Fantasia“ zeigt nicht als einzige in Darbietungen ihr Können. Foto: Weber
Rathenow. Tanz und Gesang werden auch das Bühnenprogramm an den Stadtfesttagen am 7. und 8. September prägen. Aber auch Sportliches wird zum 29. Stadtfest auf die Bühne des Märkischen Platzes gebracht.

Am Samstag, ab 10.00 Uhr startet DJane „Manu Tanzratte“. Die Berlinerin ist fest in der 50/60er-Rockabilly-Szene verwurzelt und legte zuletzt zur Rathenower Kneipennacht Anfang August auf. Country-Sänger Joe Harper begann vor 35 Jahren seine Musikerkarriere in seiner Heimatstadt Premnitz. Nachdem er 25 Jahre lang in Köln lebte, kehrte er zurück ins Westhavelland. Joe Harper steht ab 13.00 Uhr auf der Bühne.

Im vergangenen Jahr baute der Rathenower Ronny Kraatz, Spieler der Brandenburger „Patriots“, ein American-Football-Jugendteam auf, in dem viele Schüler aus dem Westhavelland trainieren. Um 15.30 Uhr wirbt das Jugendteam mit einer Vorführung für ihren Sport.

Das musikalische Programm am Samstag gestalten weiter: „Ice-Cream“ mit Tanz und Gesang und die Rock-Cover-Band „110“, die „offizielle Band des Polizeipräsidenten Berlins“. Um 21.00 Uhr beginnt die Abendshow mit Achim Petry & Band, dem Sohn Wolfgang Petrys, der Falco-Revival-Show sowie den NDW-Sängern Ixi und Markus mit der NDW-Band.

Der Sonntag startet, 10.00 Uhr, wieder mit einem Country-Frühschoppen, mit den „Lenne Brothers“. Vor der Modenschau der Einzelhändler, 14.00 Uhr, tritt die Tanzgruppe der Musik- und Kunstschule Havelland, „Fantasia“ auf. Ab 15.00 Uhr geht es weiter mit der Big Band der Musik- und Kunstschule Havelland, dem Rathenower Gesangs-Duo Manuela Reimann & Limeriks Horn und ab 18.30 Uhr mit „Musikexpress“ aus Brandenburg/Havel. (siw)
             
„Manu Tanzratte“ aus Berlin legt am Samstagvormittag auf - ein Muss für Fans von Musik der 50er und 60er. Foto: Weber
„Manu Tanzratte“ aus Berlin legt am Samstagvormittag auf - ein Muss für Fans von Musik der 50er und 60er. Foto: Weber
Samstag, 7. August
10.00 Uhr: DJane „Manu Tanzratte“
13.00 Uhr: Country-Sänger Joe Harper
15.30 Uhr: American-Football-Vorführung der „Patriots“-Jugend
16.00 Uhr: Oldtimer-Quiz-Show
17.00 Uhr: Tanz und Gesang mit „Ice-Cream“
19.00 Uhr: Cover-Rock mit „Band 110“
21.00 Uhr: Abendshow mit Achim Petry & Band, Falco-Revival-Show, NDW-Sänger Ixi und Markus und NDW-Band

Sonntag, 8. August
10.00 Uhr: Country-Frühschoppen mit „Lenne Brothers“
13.30 Uhr: Tanzgruppe der Musik- und Kunstschule Havelland „Fantasia“
14.00 Uhr: Modenschau der Einzelhändler
15.00 Uhr: Big Band der Musikschule
17.30 Uhr: Manuela Reimann & Limeriks Horn
18.30 Uhr: Party und Schlager „Musikexpress“ aus Brandenburg/Havel

Spaßwelt und Rummel

Kinderspaßwelt auf dem Märkischen Platz. Foto: Weber
Kinderspaßwelt auf dem Märkischen Platz. Foto: Weber
Rathenow. Das 29. Stadtfest bietet an beiden Tagen in der Innenstadt wieder ein buntes Familienprogramm. Am Samstag und Sonntag lädt 10.00 bis 19.00 Uhr die Kinderspaßwelt auf dem Märkischen Platz ein. Erstmals gibt es auf dem Platz unter dem Motto „Altdeutsches Landleben“ auch Stände in historischen Holzwagen. Von Freitag ab 14.00 Uhr und Samstag/Sonntag ab 11.00 Uhr laden die Fahrgeschäfte, wie Autoscooter, des Vergnügungsparks Alberti auf der Freifläche Bergstraße/Brandenburger Straße ein. Die Innenstadt ist zwischen Berliner Straße/Engelsstraße und Kreisel Brandenburger Str./Fehrbelliner Str. sowie zwischen Külz-Str. von der Post und Mittelstraße bis Einfahrt Parkplatz CityCenter, für den Autoverkehr gesperrt. Der Samstag-Frischemarkt zieht in der Mittelstraße.
Bärmann & Wirtz GbR
Enders Optik & Hörgeräte
HSE-Heizung Sanitär Elektro GmbH
Tamschik Die Friseure
Goetze & Brunow
Jens Muck Trockenbau
Schütz Haustechnik GmbH
Rathenow Musikbrauerei
M. Forst Bau & Service
Stahlbau Lutz Hanisch
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG
Datenschutz