Langer Shopping-Samstag Image 1

Wir aus dem Kriez

Langer Shopping-Samstag

Viele Geschäfte in Altberesinchen sind am 21. November bis 18 Uhr geöffnet

Märchenprojektion beim Lichterfest 2019. In diesem Jahr wird stattdessen zu einem langen Shopping-Samstag eingeladen. Foto: Andrea Steinert/Archiv

17.11.2020

Das Lichterfest kann aufgrund der geltenden Einschränkungen in diesem Jahr nicht stattfinden. Stattdessen laden die Geschäfte in Altberesinchen am 21. November zum langen Samstag ein. Bis 18 Uhr können Besucher auf die Suche nach ersten Weihnachtsgeschenken gehen oder sich selbst etwas Schönes gönnen.

In der Boutique Vogue gibt es kuschelige Pullover sowie Yoga- Wellness-Bekleidung, in der man auch im Homeoffice gepflegt aussieht. Neben den üblichen Rabatten zum Lichterfest bieten die beiden Inhaberinnen Angelika und Cindy Schulz die Aktionen zum Black Friday auch an diesem langen Samstag an. „Wir wollen dadurch den Andrang ein bisschen entzerren“, erklärt Cindy Schulz. Die Bastelstube Firchau zeigt ihre traditionelle Adventsausstellung, diesmal in etwas kleinerem Umfang, im Freien auf dem Hof. Aufgrund der Einlasskontrollen sollten sich Kunden hier auf Wartezeiten einstellen, so Dirk Firchau. Im Geschäft gibt es außerdem das klassische Adventsangebot.

Eckes Blumenwelt eröffnet pünktlich zum langen Samstag den „Weihnachtszauber“. Kunden finden hier eine große Auswahl an dekorativen Gestecken, Adventskränzen und weiteren festlichen Deko-Artikeln. Auch „Schuh-Chic“ ist am langen Samstag mit dabei. Im Geschäft gibt es an diesem Tag 10 Prozent auf das gesamte Sortiment.

Im Hof von „Königs Fritze“ gibt es Leckereien im Außer-Haus-Verkauf. Neben Bratwürsten und Nackensteaks vom Grill bietet Frank Nagel Glühwein und Kinderpunsch an. Außerdem erhält jedes Kind kostenlos eine Tüte Popcorn. Um die Corona-bedingten Auflagen einzuhalten, gibt es für den Hof einen getrennten Ein- und Ausgangsbereich.

Feierlich wird es gegen 15 Uhr, auf dem Dresdener Platz oder im Hof von „Königs Fritze“, dann wird der Weihnachtsbaum durch die Kinderbeauftragte der Stadt, Jacqueline Eckardt und der Allianzagentur „Schülke-Krolik & Jacob GbR“ geschmückt. Die Kinder der Kita Bambi haben Kugeln gebastelt, mit denen der Baum verziert wird. Außerdem durfte sich jedes Kind ein Geschenk im Wert von bis zu zehn Euro wünschen. Notiert wurden diese Wünsche auf nummerierten Kärtchen, die ebenfalls an den Weihnachtsbaum gehängt werden. Besucher, die einem Kind etwas schenken wollen, können sich eine Karte mitnehmen und das Geschenk anschließend bei der Vorsitzenden des Interessenverbandes Beresinchen e.V. sowie Organisatorin der Aktion, Manuela Schülke-Krolik von der Allianzversicherung „Schülke-Krolik & Jacob GbR“, Leipziger Platz 1, abgeben. In der Woche vor Weihnachten werden die Gaben den Kindern überreicht. (stt/ms)