Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Anstoßen & Feiern beim Jubiläumshoffest Hütte erhebt die Gläser

Am Freitag vor dem Hoffest sind Familien wieder zu einem Lampionumzug eingeladen. Fotos: Archiv
Am Freitag vor dem Hoffest sind Familien wieder zu einem Lampionumzug eingeladen. Fotos: Archiv

Eisenhüttenstädter Wohnungsbaugenossenschaft stößt beim Hoffest auf ihr 65-jähriges Jubiläum an

Eisenhüttenstadt. „Cheers Hütte!“ – am 7. September werden die Gläser erhoben. Denn die Eisenhüttenstädter Wohnungsbaugenossenschaft (EWG) möchte bei ihrem diesjährigen Hoffest auf ihr 65-jähriges Bestehen anstoßen. Besondere Gäste hat sich das Wohnungsunternehmen neben seinen Genossenschaftsmitgliedern und allen Interessierten zu diesem Anlass eingeladen. Da wäre zum Beispiel Friedrich Liechtenstein, ein Kind der Stahlstadt. Der Musiker, Schauspieler und Entertainer mit Rauschebart und markanter „Supergeil“-Stimme dürfte Vielen aus Promi-Talentshows und manchem Werbespot bekannt sein. Er wird beim Hoffest durch das Programm führen und das Publikum ein ums andere Mal zum Anstoßen und Feiern auffordern. „Alle, die Interesse an Hütte und der Genossenschaft haben, sind herzlich zu unserem Hoffest eingeladen“, erzählt Verena Rühr-Bach, die Vorstandsvorsitzende der EWG. So ein jährliches Fest sei selbstverständlich kein Muss für eine Wohnungsbaugenossenschaft. Aber da die EWG die Stadt durch ihr Wirken mitgestalte, fühle man sich verpflichtet, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. Das Hoffest habe sich dafür als schöner Rahmen erwiesen. Und ohne Hoffest, das die EWG inzwischen seit 19 Jahren in Folge veranstaltet, würde in der Stadt auch ein Veranstaltungshöhepunkt fehlen.

Das Hoffest der EWG versteht sich eher als Treffpunkt, denn als Volksfest, wie Verena Rühr-Bach betont. Auf der Bühne räume man daher vor allem den großen und kleinen Künstlern aus der Region Platz ein. Das Showballett von Fire & Flame ist wieder mit von der Partie aber auch der Kinder- und Jugendcircus Fantadu hat einen Auftritt. Musikalische Akzente setzen Schlagersängerin Undine Lux aus Fürstenwalde und die Nachwuchsband Self-Control aus Frankfurt (Oder). Mit Alexa Feser steht dann aber doch noch ein „ganz großer Schlagerstar“ auf der Bühne.

Auch beim Catering greift die EWG auf das Potential, das die Region bietet, zurück. Und das stellt die Festbesucher vor die Qual der Wahl: Sollen es Garnelen im Bierteig vom Forellenhof aus Fünfeichen, der Flammlachs aus der KochHÜTTE, die Süßkartoffel-Fritten von der Cafelogie aus dem Beeskower Krankenhaus, ein Veggie-Tacco aus der Wilden Klosterküche Neuzelle, die Kettwurst mit Anetts Spezialsauce des Lebenshilfe e.V. oder doch der selbstgebackene Kuchen der EWG Mitarbeiter sein? Wie gut, dass das Hoffest bereits um 13.30 Uhr beginnt. Da bleibt bis 19 Uhr genügend Zeit, sich durch all die Leckereien zu probieren.

Nicht weniger abwechslungsreich wird das Rahmenprogramm, das mit Kinderolympiade, Zirkus-Workshop, Hüpfmatte, magischem Spiegel und weiteren Attraktionen Spaß für Jung und Alt bereithält. Beim Dosenwerfen können die Besucher nicht nur ihre Zielgenauigkeit unter Beweis stellen, sondern auch noch etwas Gutes tun. Denn der Obolus, der hier verlangt wird, kommt vollständig dem Tierheim am See zugute – so haben es die EWG Mitarbeiter entschieden. Traditionell findet am Vorabend des Hoffestes ein Lampionumzug statt. Treffpunkt ist um 19 Uhr auf dem Hof des Aktivist. Wer keinen eigenen Lampion hat, bekommt einen – oder auch eine Fackel – von der EWG. Nach der Runde durch das Quartier, die der EKO Traditionsspielmannszug anführt, folgt noch eine bunte Show mit Schneemann Snowy und den EWG-Maskottchen Piso und La Cabana – als Einstimmung auf den mindestens genauso bunten Sonnabend. abe
  

Liebe Gäste,

Sie schwelgen noch in Erinnerungen an unser letztes Hoffest? Das freut uns, es war auch ein toller Erfolg! Jetzt ist es jedoch an der Zeit, neue Eindrücke zu schaffen. Seien Sie also gespannt auf eine Jubiläumsfeier der SUPERlativen. Gemeinsam mit Ihnen, unseren Künstlern, Musikern und Artisten stoßen wir am 7. September auf 65 Jahre Genossenschaft an und zelebrieren unser „Cheers Hütte“ einen ganzen Nachmittag lang. Kommen Sie vorbei und feiern Sie mit uns.

Ihre Verena Rühr-Bach
Klaer Bauelemente GmbH & Co. KG
Partyfuchs Stefan Reschke

Hütte erhebt die Gläser Image 1
Fire & Flame wirkt seit vielen Jahren am Programm des Hoffestes mit. Aushängeschild des Eisenhüttenstädter Tanzensembles ist das Showballett, das mit seinem vielfältigen Repertoire in ganz Brandenburg auftritt. Die Choreographien ziehen alle Blicke auf sich – bei der Tanzwoche, bei Stadtfesten und natürlich beim Hoffest.
  
Hütte erhebt die Gläser Image 2
Mit der Band Self-Control holt sich die EWG in diesem Jahr Girl-Power aus Frankfurt (Oder) zum Hoffest. Hinter Self-Control stecken fünf Schülerinnen, die eigene Songs schreiben und komponieren – und das so gut, dass sie in diesem Jahr den erstmals verliehenen Musikförderpreis „Axel“ der Axel-Titzki-Stiftung abräumten.

Hütte erhebt die Gläser Image 3
Der Kinder- und Jugendcircus Fantadu ist in diesem Jahr erstmals beim Hoffest zu erleben. Jonglieren, Einradfahren, Akrobatik, Trapez, Kugellaufen, Swinging, Seilspringen, Hula Hoop gehören unter anderem zum Repertoire des Wiesenauer Vereins. Nach dem Auftritt von Fantadu beim Hoffest sind Kinder eingeladen, mit den Profis selbst ein paar Kunststücke einzuüben.
  

LAMPIONUMZUG
FREITAG - 6. SEPTEMBER 2019
19:00 Uhr Treffen auf dem Hof des Aktivist
19:45 Uhr Start des Lampionumzug
20:30 Uhr Show mit Snowy, Piso & La Cabana

JUBILÄUMSHOFFEST
SAMSTAG - 7. SEPTEMBER 2019
13:30 Uhr Warm Up mit Undine Lux
15:00 Uhr Begrüßung mit Friedrich Liechtenstein und Verena Rühr-Bach
15:15 Uhr Tanzshow mit Fire & Flame
15:30 Uhr Schönster Balkon & Vorgarten
15:45 Uhr Show mit Circus Fantadu
16:00 Uhr Cheers Hütte Aktion
16:10 Uhr Tanzshow mit Fire & Flame
16:35 Uhr Neue Musik mit Self-Control
17:20 Uhr Show mit Circus Fantadu
17:35 Uhr Cheers Hütte Aktion
17:45 Uhr Konzert mit Alexa Feser
18:45 Uhr Autogrammstunde mit Alexa Feser
EWG
Ettmeier Pflegen und Betreuen GbR
GLF Garten- und Landschaftsbau Eisenhüttenstadt GmbH
Völkl Eisenhüttenstadt GmbH
Architekturbüro Beige
Pro–Klima–Thierbach
Elektroinstallation Heiko Krüger
Trautmann Bau GmbH
REMA Services GmbH
Metall- und Zaunbau Schäfer GmbH
Balk & Lobback GmbH
Wegner & Binnemann Trockenbau GmbH
formwerk
Stadtwirtschaft Eisenhüttenstadt GmbH
Märkische Fensterwerke GmbH
Müller Ausbau
Ingenieurbuero Hoch- und Tiefbau eG
Restaurant Rose
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG
Datenschutz