Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

10 Jahre Brautstudio Jacqueline Sich einmal wie eine Prinzessin fühlen

Jacqueline Geller hat in ihrem Brautstudio schon viele Bräute eingekleidet. Auch für Herren und Festgäste bietet sie Mode an. Fotos: Anne Bennewitz
Jacqueline Geller hat in ihrem Brautstudio schon viele Bräute eingekleidet. Auch für Herren und Festgäste bietet sie Mode an. Fotos: Anne Bennewitz

Im Brautstudio Jacqueline werden Hochzeitsträume wahr / Rabattaktion zum 10-jährigen Bestehen

Eisenhüttenstadt. Der schönste Tag im Leben will perfekt vorbereitet sein. Oftmals Monate im Voraus beginnt für das angehende Ehepaar die Planung der Hochzeit. Nicht wenig Zeit davon entfällt auf die Auswahl des richtigen Kleides. Denn wann, wenn nicht bei der eigenen Hochzeit, hat Frau die Gelegenheit, Prinzessin zu sein?

„Ja, heiraten ist nach wie vor im Trend“, weiß Jacqueline Geller, die in der Lindenallee das Brautstudio Jacqueline betreibt. In den zehn Jahren, die ihr Geschäft inzwischen besteht, hat sie hunderte Bräute eingekleidet und damit deren Vorfreude auf die Hochzeit noch vergrößert. Die Nachfrage nach Brautmode hat sich nicht verändert. „Es kommen schon jetzt die Paare zu uns, die im nächsten Sommer heiraten werden“, erzählt Jacqueline Geller. In der Regel sind es die Frauen, die sich zuerst um ihr Outfit kümmern – lange vor den Herren und dem Hochzeitstermin. Und das perfekte Kleid auszuwählen, ist ein Erlebnis, bei dem Jacqueline Geller und ihre Mitarbeiterinnen nur zu gern helfen. „Es gibt für jede Frau das perfekte Brautkleid“, versichert die Boutiquebesitzerin. Der richtige Schnitt, die richtige Länge, auch die Farbe und das Material und nicht zuletzt Dessous lassen kleine und auch größere Problemzonen verschwinden. „Es gibt kein Kleid, das auf Anhieb passt“, so Jacqueline Geller. „Wir müssen immer noch einmal Hand anlegen.“ Dafür beschäftigt sie eigens eine Schneiderin.
  
Für jeden Geschmack und jede Figur gibt es das perfekte Brautkleid.
Für jeden Geschmack und jede Figur gibt es das perfekte Brautkleid.
Nach wie vor sind klassische, lange Brautkleider in Creme-Tönen gefragt. Beliebt ist die A-Linie, da sie besonders gut kaschiert. Jacqueline Geller hat – ebenso wie ihre Mitarbeiterinnen – ein Auge dafür, welches Kleid einer Frau besonders gut steht. Denn Mode begleitet sie schon ihr gesamtes Berufsleben. Im elterlichen Bestattungshaus verkaufte Jacqueline Geller bereits Trauerbekleidung und Festmode. Die Nachfrage nach Outfits für besondere Anlässe nahm stetig zu und so eröffnete Jacqueline Geller vor elf Jahren die Boutique Jacqueline in der Lindenallee, wo sie Damen- und Herrenmode sowohl für festliche Anlässe als auch für den Alltag anbietet. Ein Jahr später kam dann das Brautstudio hinzu. Dieses befand sich zunächst in der Werkstraße, konnte nach wenigen Monaten aber auch in die Lindenallee ziehen. Die Idee: ein modisches Gesamtpaket. Die Braut, der Bräutigam und auch alle Festgäste sollten sich bei Jacqueline Geller einkleiden und mit den passenden Accessoires ausstatten können. Und so funktioniert das Konzept bis heute – überaus erfolgreich sogar, denn aus vielen Kunden, die sich einst für eine Festivität haben einkleiden lassen, sind treue Stammkunden geworden, die gern auch den Weg aus Frankfurt oder Cottbus auf sich nehmen.

Jacqueline Geller liebt ihre Arbeit. Dass sie mit Menschen zu tun hat, die zumeist aufgrund eines glücklichen Anlasses zu ihr kommen, macht auch sie glücklich. Dass sich ihre Kunden wohlfühlen, ist ihr oberstes Anliegen. In angenehmer und lockerer Atmosphäre wird geplaudert, es gibt Kaffee und Sekt, Geschichten werden ausgetauscht und natürlich Kleider anprobiert – gemeinsam fiebert man dem großen Tag entgegen. Der Besuch im Brautstudio Jacqueline kann durchaus etwas länger dauern. Aber er lohnt sich. Denn hier gibt es nicht nur Brautmode – auch für den kleinen Geldbeutel – nebst ehrlicher Beratung, sondern Erinnerungen fürs Leben, wie die vielen Dankeskarten mit Hochzeitsbildern glücklicher Paare an der Pinnwand im Büro von Jacqueline Geller beweisen.
  
Sich einmal wie eine Prinzessin fühlen Image 1
Das zehnjährige Bestehen ihres Brautstudios möchte nun Jacqueline Geller zum Anlass nehmen, um sich selbst einmal zu bedanken – natürlich bei ihren Kunden und Geschäftspartnern, bei ihren treuen Models, die bei der jährlichen Hausmesse die neuesten Braut- und Festmoden präsentieren, und bei ihrer Verkäuferin Bettina Polz sowie ihrer Schneiderin Viola Niedlich. Als kleines Extra zum runden Geburtstag des Geschäftes gibt es ab sofort 10 Prozent Rabatt auf alle Brautkleider.

Sich einmal wie eine Prinzessin fühlen Image 2
Auch wenn es ihr nicht leicht fällt, spielt Jacqueline Geller mit dem Gedanken, das Brautstudio abzugeben – „schweren Herzens“, wie sie betont. Aus gesundheitlichen Gründen würde sie gern etwas kürzer treten und sich auf die Boutique Jacqueline konzentrieren. „Aber es müsste schon jemand kommen, der für das Geschäft lebt und mit Spaß und Herzblut dabei ist“, sagt sie. Also so jemand wie Jacqueline Geller. abe

Kontakt: Tel. 03364 452529 oder E-Mail an j.geller66@gmx
Juwelier Lewe
Karsten Korsing Steuerberater
Blumen Vivien´s
Bestattungen Geller GmbH
Brautstudio Jacqueline
HKW Autoforum GmbH
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG
Datenschutz