Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Rüdersdorf & Umgebung Ferienspaß im Museumspark

Ob Nachtwanderung oder Mal-Akademie – vom 29. Juni bis zum 8. August hat Rüdersdorf viel zu bieten

Rüdersdorf. Los geht’s! Endlich startet wieder das beliebte alljährliche Ferienprogramm im Museumspark Rüdersdorf. In der Zeit vom 29. Juni bis 8. August präsentiert der Park tolle Angebote für die ganze Familie: eine Malakademie, historische Nachtwanderung, Mosaik legen, Malen auf Kalkstein und Kräuterwanderung. Eingeläutet wird die freie Zeit durch eine kleines Eröffnungsprogramm am 29. Juni mit Grußwort von Bürgermeisterin Sabine Löser. Die beiden Altberliner Originale „Zille“ und „Eckensteher Nante“ können sich noch gut an die Zeit des schweren Kalksteinabbaus erinnern und machen eine kleine Zeitreise in die Geschichte des Kalksteintagebaus – als Geschenk an die Rüdersdorfer singen sie Altberliner Gassenhauer, die damals sogar die Vögel von den Dächern pfiffen.
    

Richtig Ferienspaß kann man bei diesen Aktivitäten erleben:

► Mit der Malakademie – auf den Spuren von Humboldt – ist der Museumspark mit seiner bewegten Geschichte in den Sommerferien ein kreativer Ort für angehende junge Künstler. Der „Eckensteher Nante“, ein Ur-Berliner Original, hat sich an den Stadtrand verirrt und lädt Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren zu einer Freiluft-Mal-Akademie ein. Mit Stift und Pinsel können sie unter Anleitung Gebäude und Landschaft auf ihrem Skizzenblock festhalten, ähnlich wie einst Alexander von Humboldt. Die Malakademie findet immer sonntags, montags und dienstags um 10:30 Uhr und 13:30 Uhr statt.

► Die historische Nachtwanderung im Museumspark ist für Kinder ein unvergessliches Ferien- Abenteuer, bei dem sie die Natur und die Historie dieses Ortes in einer ganz besonderen Stimmung erleben. Mit Taschenlampe und festem Schuhwerk führt der Weg am Tagebau entlang über geschichtsträchtige Pfade durch imposante Gebäude. Das Erlebnis für die ganze Familie findet am 10. Juni, am 17. Juni, am 24. Juni, am 31. Juli und am 7. August immer um 21 Uhr statt. Eine Buchung im Voraus ist erforderlich.
     
Bei der Nachtwanderung fasziniert die Schachtofenbatterie im Dunkeln. Foto: © Christian Heller
Bei der Nachtwanderung fasziniert die Schachtofenbatterie im Dunkeln. Foto: © Christian Heller
► Das Legen von Mosaiken ist eine Jahrtausende alte Technik der kunstvollen Herstellung kleiner Muster und Platten und erfordert viel Feingefühl und Konzentration. Und eins ist sicher: das Mosaik hält nicht ohne die bewährten Baustoffe aus Rüdersdorf! Alle Kinder sind immer mittwochs um 10:30 Uhr willkommen, um im Museumspark kreativ zu sein.

► Das Malen auf Kalkstein ist auch eine Ferienaktivität. Je nach Alter und Fertigkeiten können die Kinder die Kalksteinplatten aus dem Tagebau bemalen und farblich gestalten. Der ungewohnte Untergrund regt zu Kreativität und Flexibilität an, denn keine Kalksteinplatte gleicht der anderen. Los geht es immer donnerstags um 10:30 Uhr.

► Die Kräuterwanderung führt durch den Museumspark Rüdersdorf, der nicht nur aus historischer Sicht interessant ist. Er bietet eine Fülle an Wildkräutern und Pflanzen, die die Experten des Museumsparks am 3. Juli, am 17. Juli und am 31. Juli immer um 10:30 Uhr auf einem Spaziergang durch den Park erklären. Eine Buchung im Voraus ist erforderlich.

Alle aktuellen Informationen zu den Veranstaltungen und auch zu den Materialien, die jeweils mitzubringen sind, findet man unter: www.museumspark.de.

Pflasterland.com
Hügelland GmbH
Vulkaniseur Technik Wilke
KARO-LA GmbH
Cemex
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG
Datenschutz