Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Hier sind wir zu Hause - Gemeinde Schorfheide „Erinnerungen wecken und Altes neu entdecken“

Sie lieben die Trödelscheune in Eichhorst: Michael Renne und Henry Pepinksi Foto: saschu
Sie lieben die Trödelscheune in Eichhorst: Michael Renne und Henry Pepinksi Foto: saschu

Trödelscheune in Eichhorst lädt an den Wochenenden ein

Eichhorst. Alles was in Bananenkisten passt, gibt es in der Trödelscheune in Eichhorst zu erwerben, meint Inhaber Michael Renne. Schallplatten, Geschirr, Sammeltassen im Besonderen, Bücher, Lampen, nützliche und seltsame Dinge des täglichen Bedarfs und nicht zuletzt eine wertvolle Mineraliensammlung füllen das Backsteingebäude mit dem charmanten Keller, das eine wechselvolle Geschichte hat. Die kennt Henry Pepinski, der Eichhorster, der das Objekt in der Schulstraße 1 von der Gemeinde im Jahr 2006 mietete. Damals sollte die Scheune abgerissen werden. Sie diente dem ersten Lehrer des Ortes als Platz für Schweine und Hühner, als Lagerort für Kartoffeln. Zu DDR-Zeiten wurde dort, in der Scheune, sogar Sport getrieben, die alte Holzbank an der Liegestütze und mehr geübt wurden, hängt noch im Gebälk des Hauses. Kurz war es auch mal die Sero-Annahmestelle (Die Abkürzung SERO stand in der DDR für das VEB Kombinat Sekundär-Rohstofferfassung), gesammelt wurden Altpapier und Flaschen. Die Gemeinde als Eigentümer hat das Dach neu gedeckt und nachdem Henry Pepinski das Gebäude mietete, fanden dort auch kleine Ausstellungen und andere Veranstaltungen statt. Seit 2011 ist Michael Renne dort an den Wochenenden vor Ort. Wenn Wetter ist, sagt er. Vasen gehen besonders gut aktuell, Bücher natürlich auch. Eine kleiner Extra-Buchtisch ist Erich Kloss gewidmet. Der war ein deutscher Buchautor und wurde am 9. März 1889 in Eichhorst in der Schulstraße 1 geboren. Sein Vater war Lehrer im Dorf, auch er wurde Pädagoge. Sein Wissen über die Flora und Fauna von Feld, Wald und Wiese und ihrer Bewohner verdichtete er in Sachbüchern, aber auch in Tierromanen und Kinder- und Jugendbüchern. Die sind gefragt bei Besuchern aus Österreich, der Schweiz und Amerika, so Pepinski. Die Eisdiele gegenüber und die Trödelscheune bieten Gästen des Ortes gemeinsam Abwechslung und Abkühlung. Für Michael Renne ist trödeln auch Ressourcen schonend. Sein Slogan heißt: Erinnerungen wecken und Altes neu entdecken. Von Sabine Schulz
 
Hirsch-Apotheke Finowfurt
correct motors
Fleischerei W. Rünzel
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG
Datenschutz