Der Natur vertrauen Image 1

Start der Herbstsaison in der Lindenallee

Der Natur vertrauen

Neu im Reformhaus: Manuka-Honig

Viele natürliche Heilmittel gibt es im Reformhaus.

8.10.2020

Eisenhüttenstadt. Die Verwendung natürlicher Heilmittel ist für Viele selbstverständlich. Das Wissen von Naturvölkern ist dabei eine fast unerschöpfliche Quelle. Im „Lindenbüte“-Reformhaus gibt es jetzt ein neues Produkt: Manuka-Honig. Es handelt sich dabei um einen Blütenhonig, der von den Bienen aus dem Nektar der in Neuseeland beheimateten Pflanze Südseemyrte hergestellt wird. Die Maori nennen diese Pflanze „Manuka“, daher der Name. Sie nutzen die wild wachsende Pflanze für die Herstellung von Tee oder Sud und behandeln damit Magen- Darm-Beschwerden, Erkältungen und Hautkrankheiten. Auch bei chronischen Wunden ist dieses natürlich wirkende „Wundmittel“ empfehlenswert. Inhaberin Bianca Scharf berät gern zu diesem und auch zu anderen natürlichen Heilmitteln.


Kino mit Anspruch


Eisenhüttenstadt.
Im Oktober finden im Friedrich-Wolf-Theater noch zwei Vorführungen in der Reihe „Rang-Kino“ statt. Am 17. Oktober läuft der Film „Skin“ über den langwierigen und schmerzhaften Ausstieg des Protagonisten Bryon Widner aus der rechten Szene. Der Film „Systemsprenger“ am 31. Oktober ist nicht weniger brisant. Er erzählt von einem neunjährigen Mädchen, das einen Leidensweg zwischen wechselnden Pflegefamilien, Aufenthalten in der Psychiatrie und Heimen und erfolglosen Teilnahmen an Anti- Aggressions-Trainings durchläuft. Die Vorführungen beginnen jeweils um 20 Uhr.

124.083c-6.281-23.65-24.787-42.276-48.284-48.597C458.781 64 288 64 288 64S117.22 64 74.629 75.486c-23.497 6.322-42.003 24.947-48.284 48.597-11.412 42.867-11.412 132.305-11.412 132.305s0 89.438 11.412 132.305c6.281 23.65 24.787 41.5 48.284 47.821C117.22 448 288 448 288 448s170.78 0 213.371-11.486c23.497-6.321 42.003-24.171 48.284-47.821 11.412-42.867 11.412-132.305 11.412-132.305s0-89.438-11.412-132.305zm-317.51 213.508V175.185l142.739 81.205-142.739 81.201z"/>