Bewerbung per Video - Vorteile für beide Image 1

Azubi 2021

Bewerbung per Video - Vorteile für beide

Kurzvideos sagen viel über Motivation und Persönlichkeit aus

Ausdrucksstark und gut vorbereitet Foto: fizkes/shutterstock

15.02.2021
Herbstreith & Fox GmbH

Videos halten vermehrt Einzug in den Bewerbungsprozess und bringen viele Vorteile für Bewerber und Unternehmen gleichermaßen. Die Bewerbung per Video öffnet gegenüber der schriftlichen Bewerbung ganz neue Türen, um sich darzustellen. „Die Integration von Kurzvideos in der Bewerbung hilft dabei, sich vielseitiger und authentischer gegenüber dem Unternehmen zu präsentieren“, erklärt Hendrik Seiler, Geschäftsführer von talentcube.de, die auf diesen Trend im Bewerbungsprozess setzen. „Außerdem belegen Studien, dass über 70 Prozent der Bewerber, Video Interviews als zeitsparend und effektiv empfinden.“  

Top Vorteile für Bewerber/innen  

„Your Time to shine“ – Ganz klar, ein Video gibt dem Bewerber die Möglichkeit, einen ersten persönlichen Eindruck zu hinterlassen und zu zeigen, wer man ist und was man drauf hat. Außerdem kann man sich deutlich von der Masse abheben und den Recruiter im besten Fall schneller mit seiner Persönlichkeit überzeugen.

Platz für Soft Skills – Auf dem Papier schreibt es sich bekanntlich leicht, dass man gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten mitbringt. Im Video kann man diese wertvollen Soft Skills direkt unter Beweis stellen.

Es spart Zeit – Smartphone gezückt, in Position gebracht und los geht’s! Bevor man Zeit mit umständlichen Formulierungen im Anschreiben verliert, transportiert eine knackige Message über Video nicht nur viel mehr von der eigenen Persönlichkeit, sondern spart vor allem eins – wertvolle Zeit.

Aber wollen die Unternehmen das überhaupt? Die Antwort ist: Ja und es gibt gute Gründe dafür. „Unternehmen können durch die Möglichkeit einer Videobewerbung die junge Zielgruppe, die heutzutage vermehrt ihr Smartphone zur Jobsuche verwendet, erreichen und die Personaler können sich gleichzeitig von Anfang an einen persönlichen Ersteindruck eines Bewerbers verschaffen“, so Seiler.

Vorteile für die Unternehmen

Bessere Beurteilung – Die Kurzvideos können binnen weniger Minuten angesehen und anhand von festgelegten Kriterien wie z.B. Motivation, Präsentationsfähigkeit oder Persönlichkeit bewertet werden und ermöglichen es Personalern gleich zu Beginn ein wichtiges Entscheidungskriterium zu berücksichtigen – die Persönlichkeit des Bewerbers.

Schnellere Auswahlprozesse - Personalchefs treibt natürlich immer die Frage an, wie sich ihre HR-Prozesse verschlanken lassen. Videobewerbungen können einen großen Teil dazu beitragen. Zum einen lässt sich damit schneller ein umfassendes Bild des Bewerbers machen und zum anderen spielen Zeitverschiebung, Terminfindung und sonstiger Koordinationsaufwand keine Rolle mehr, um einen ersten Eindruck zu bekommen.

„Wir sind innovativ“ – Eine solche neuartige Form der Bewerbung zuzulassen, sagt auch einiges über das Unternehmen und dessen Einstellung zu neuen Medien und digitalen Trends aus: Sie wollen am Zahn der Zeit bleiben und sind für neue Ideen offen. (pm/cr)
                      

124.083c-6.281-23.65-24.787-42.276-48.284-48.597C458.781 64 288 64 288 64S117.22 64 74.629 75.486c-23.497 6.322-42.003 24.947-48.284 48.597-11.412 42.867-11.412 132.305-11.412 132.305s0 89.438 11.412 132.305c6.281 23.65 24.787 41.5 48.284 47.821C117.22 448 288 448 288 448s170.78 0 213.371-11.486c23.497-6.321 42.003-24.171 48.284-47.821 11.412-42.867 11.412-132.305 11.412-132.305s0-89.438-11.412-132.305zm-317.51 213.508V175.185l142.739 81.205-142.739 81.201z"/>