Der Generationswechsel ist gelungen Image 1

30 Jahre KM Landtechnik

Der Generationswechsel ist gelungen

Die Firma KM Land-, Forst- und Bautechnik GmbH & Co. KG feierte am 1. Juli 2021 ihr 30-jähriges Jubiläum / Zum Team gehören 12 Mitarbeiter

Zum Team Landtechnik Meyer gehören 12 Mitarbeiter, das Unternehmerpaar Christiane und Klaus Meyer steht in der Bildmitte. Einige Kollegen sind aktuell krank oder in Urlaub. Fotos (4): Sabine Schulz

14.07.2021

Lichterfelde /OT Buckow. Vier Adressenwechsel und seit 30 Jahren immer noch derselbe Ort. Bei Landtechnik Meyer in Buckow 11 haben letzte Woche, am 1. Juli, in trauter Runde in einer der Werkstatthallen Kollegen und ehemalige Beschäftigte das 30-jährige Bestehen gefeiert. „Eine Firma ist nur so gut und erfolgreich wie ihre Mitarbeiter“, das weiß Klaus Meyer und bedankt sich bei seinem Team, aktuell zwölf Mann plus die Eheleute Meyer. „Ihm ist der gute Draht zu den Kollegen wichtig“, betont der Chef. Im Büro stehen noch viele Blumen und Präsente. Zahlreiche Geschäftspartner und Kunden überbrachten Glückwünsche.

Ein Jubiläum, na klar, ist immer ein gute Gelegenheit, auf das Erreichte zu schauen und nach vorn. Der Generationswechsel ist vollzogen. Der jüngste Schlosser zählt 28 Jahre, der Älteste im Team ist der Chef selbst mit 59 Jahren. Am längsten in der Mannschaft sind Thomas Pape (seit 25 Jahren) und Sven Damerius (seit 20 Jahren). Das Kerngeschäft sind der Vertrieb und Service für Land-, Forst und Baumaschinentechnik.
  

1991 hat sich der Ingenieur für Landtechnik entschlossen, nach der Betriebsauflösung seines damaligen Arbeitgebers, der Kreisbetrieb für Landtechnik in Finow, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. An der Stelle, wo er sich niederließ, war seinerzeit der Pflegestützpunkt des ehemaligen Volksgutes, der auf diese Weise weiter genutzt wurde. Klaus Meyer begann mit drei Angestellten. Er hatte die Landmaschinenschlosser aus Buckow übernommen und vor der Arbeitslosigkeit bewahrt. Seine Ehefrau machte zunächst nach Feierabend die Buchführung und stieg dann 1992 mit ein.

Belarus-Traktoren und Grünlandtechnik „Welger“ waren gefragt in den ersten Jahren. Der Strukturwandel in der Landwirtschaft, immer größere Wirtschaftseinheiten, deren Besitzer nicht mehr vor Ort leben, hatte natürlich Auswirkungen auf das Barnimer Unternehmen, so Klaus Meyer. Ein Standbein wurden die Bautechnik, die Transporter, die LKW‘s. Einmal im Monat wenigstens klingelt gegen 2.30 Uhr das Telefon, wenn ein LKW, der Lebensmittel zu liefern hat, nicht anspringt. Dann muss die Werkstatt sofort ran. KM Landtechnik ist seit gut fünf Jahren auch ein Hydraulikspezialist in der Region. Seit 2020 wird zudem ein Reifenservice in der typenoffenen Werkstatt geboten. Außerdem befindet sich hier ein Stützpunkt der DEKRA.

Neben großen Unternehmen sind es vor allem viele private Kunden und Handwerksbetriebe, die zuverlässig betreut werden. Der Unternehmer legt Wert auf gute Ausrüstung, die letzte Investition galt einem modernen Bremsprüfstand. Aktuell wird auf dem Gelände ein Glasfaseranschluss gelegt. Ja, Softwareauslesung und Online-Kontakte mit den Kunden*innen sind ein Zeichen der Zeit. Für Ersteres ist moderne Diagnosetechnik vorhanden. „Gut ausgebildetes Personal war uns stets wichtig“, so Klaus Meyer. Zehn Lehrlinge wurden hier in der Praxis unterrichtet. Sie alle sind ihren Weg gegangen, so Meyer zufrieden. Praktikanten fanden in Buckow bei KM Landtechnik in den letzten Jahren einen aufgeschlossenen Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber.

Familie Meyer wohnt in Finowfurt und die Nähe zum Finowkanal und dessen Tradition hat ihr Hobby geformt. Sie gehören seit 2000 zur Flößerfamilie und das zehnjährige Jubiläum der Firma wurde auch zu Floß gefeiert. Außerdem unterstützen sie das Ostfahrzeugtreffen im Ort und andere Aktivitäten in der Region. Die Nähe auch zu alter Technik bei den Ostfahrzeugen, sei es PKW oder Traktor, tut da wohl ihr übriges.

Von Sabine Schulz
   

124.083c-6.281-23.65-24.787-42.276-48.284-48.597C458.781 64 288 64 288 64S117.22 64 74.629 75.486c-23.497 6.322-42.003 24.947-48.284 48.597-11.412 42.867-11.412 132.305-11.412 132.305s0 89.438 11.412 132.305c6.281 23.65 24.787 41.5 48.284 47.821C117.22 448 288 448 288 448s170.78 0 213.371-11.486c23.497-6.321 42.003-24.171 48.284-47.821 11.412-42.867 11.412-132.305 11.412-132.305s0-89.438-11.412-132.305zm-317.51 213.508V175.185l142.739 81.205-142.739 81.201z"/>